Responsive Text Ads im Displaynetzwerk

21.02.2018 | Google hat auf die vermehrte Nutzung von mobilen Endgeräten (Tablet, Smartphone) reagiert und ein neues Anzeigenformat geschaffen, die Responsive Text Ads oder auch Responsive Textanzeigen. Das neue Format bringt klare Vorteile gegenüber älteren Formaten.


Sie möchten mit Responsive Text Ads werben? Wir betreuen Ihre Kampagne!
Kontaktieren Sie uns unter
+43 1 996 21 05 0 oder
office@otago.at


Was sind Responsive Text Ads

Die Responsive Anzeigen gibt es nur im Google Displaynetzwerk – also all jene Websites (Placements), die Google die Möglichkeit bieten, auf ihrer Seite Werbung zu schalten (AdSense).

Responsive heißt ‘sich anpassend, verändernd’- und das können die neuen Anzeigen von Google sehr gut. Die Anzeigen haben keine definierte Größe, sondern passen sich automatisch an den verfügbaren Platz und an das jeweilige Endgerät an. So funktionieren sie sowohl auf dem Desktop, als auch auf Tablets und Smartphones.

Die Vorteile der Responsive Anzeigen sind die

  • einfache Erstellung und die
  • höhere Sichtbarkeit bei Erscheinung im nativen Format.
  • Die Reichweite und Werbewirkung wird durch die unterschiedlichen Auslieferungsarten erhöht. Dies geschieht vor allem durch die erhöhte Zeichenanzahl. Bei zweimal 90 Zeichen plus Titel (insgesamt 205 Zeichen) bringt man deutlich mehr Werbebotschaft unter, als bei den insgesamt 95 Zeichen der Standard Textanzeigen.

Dieser Anzeigentyp ist auch dann von Vorteil, wenn die gängigen Bannergrößen nicht passen. Responsive Anzeigen machen es leichter, auf die verschiedenen Werbe- und Anzeigenträger zu reagieren.

Otago Online Consulting hat die Responsive Textanzeigen seit 2016 in Verwendung – und wir können eine durchaus positive Bilanz ziehen. Die Anzeigen haben in den meisten Fällen mehr Klicks, mehr Impressions und eine viel höhere Klickrate (CTR) als die ehemaligen Standard Textanzeigen.

 

Wie funktionieren Responsive Text Ads

Die Responsive Text Ads gibt es in drei Varianten: Nativ, Bild und Text – Welche Variante Google ausspielt, können wir als Werber nicht beeinflussen!

Responsive Anzeige Otago

 

Die neuen Responsive Text Anzeigen haben:

  • einen kurzen Titel mit 25 Zeichen
  • einen langen Titel mit 90 Zeichen
  • einen Beschreibungstext mit ebenfalls 90 Zeichen
  • ein Feld für den Firmennamen mit 25 Zeichen
  • ein Bild und
  • ein Logo (optional)

Spezifikationen der Responsive Anzeigen

Will man Responsive Textanzeigen schalten, muss man auch immer ein Bild verwenden. Das Logo ist hingegen optional. Hat man selber keine Fotos zur Hand, bietet Google die Möglichkeit, passende Stockfotos zu verwenden, die man in den Responsive Anzeigen frei verwenden darf. Diese Fotos werden von Google direkt in der Eingabemaske zur Verfügung gestellt.

Bild Spezifikationen: 

Man benötigt je ein Bild im Verhältnis 1,91:1 und 1:1.

Querformat im Seitenverhältnis 1:1,91. Die Maße des Fotos sollten 1200 x 628 Pixel betragen, bzw.  mindestens 600 x 314 Pixel groß sein. Das Bild darf maximal 1 MB haben.
Squareformat im Seitenverhältnis 1:1. Die Maße des Fotos sollten 1200 x 1200 Pixel betragen, bzw.  mindestens 300 x 300 Pixel groß sein. Das Bild darf maximal 1 MB haben

Logo Spezifikationen:

Die Logos sind optional.

Querformat im Seitenverhältnis 4:1. Die Maße des Fotos sollten 1200 x 300 Pixel betragen, bzw.  mindestens 512 x 128 Pixel groß sein. Das Bild darf maximal 1 MB haben.
Square im Seitenverhältnis 1:1. Die Maße des Fotos sollten 1200 x 1200 Pixel betragen, bzw.  mindestens 128 x 128 Pixel groß sein. Das Bild darf maximal 1 MB haben.

 

Google Richtlinien für Responsive Anzeigen

Um sichergehen zu können, dass die Anzeigen von Google auch ausgeliefert werden, sollte man die Richtlinien beachten.

Unter anderem müssen alle in der Anzeige gebotenen Informationen zu Produkten oder Dienstleistungen, für die geworben wird, relevant sein. Auch die Bilder sollten dementsprechend angepasst werden und dürfen weder undeutlich noch unscharf sein.

Was man nicht machen sollte – Tipps für erfolgreiche Responsive Anzeigen:

  • Mehr als 20% Text in das Bild oder Logo einbauen
  • Andere Firmennamen oder Marken als den eigenen oder die eigene Domain bewerben
  • Animierte Bilder, wie zum Beispiel GIFs, verwenden

 

Sie möchten Responsive Text Ads nutzen oder haben weitere Fragen zu AdWords Anzeigenformaten?

Otago hilft Ihnen dabei, Ihre AdWords Kampagnen zu optimieren – an unseren Standorten in Wien, Linz und österreichweit!

Kontaktieren Sie uns unter
+43 1 996 21 05 0 oder
office@otago.at

Comments are closed.

  • Wirtschaftsagentur Wien

    Wirtschaftsagentur Wien
  • Otago Online erhielt im Rahmen der Dienstleistungsaktion 2013 und 2017 Förderungen für innovative Projekte im Bereich Dienstleistungen  der Wirtschaftsagentur Wien.

Otago Online Consulting