Facebook-Seite für Unternehmen einrichten

Facebook ist ein besonders reichweitenstarker Kanal. Deshalb empfehlen wir vor allem jungen Unternehmen und Start-Ups eine Unternehmensseite auf Facebook anzulegen.

Aber auch Einzelhändler, die Ihre Kunden auf dem Laufenden halten möchten, sollten auf keinen Fall auf eine Facebook Seite verzichten.

Erfahren Sie hier, wie Sie eine Facebook-Unternehmensseite richtig erstellen und worauf Sie beim Posten achten sollten.

 

Wozu Facebook? – Vorteile der Unternehmensseite auf Facebook

Auf Facebook kann man seine Zielgruppen günstig erreichen und sich gezielt zu Themen platzieren. Der Kontakt zu potenziellen Kunden ist sehr direkt, die Interaktion kann unmittelbar stattfinden.

Neben der einfachen Nutzung für den Unternehmer selbst und für die Kunden und der kostenlosen Erstellung bietet Facebook noch weitere Vorteile:

  • Die Seite präsentiert das Unternehmen nicht nur am Desktop, sondern auch auf Mobilgeräten sehr gut
  • Zielgruppen könne leicht und gezielt erreicht werden
  • Kunden können mit dem Unternehmen unkompliziert via Messenger oder Kommentarfunktion in Kontakt treten und bekommen wichtige und aktuelle Informationen übersichtlich präsentiert
  • Veranstaltungen und Events sowie Aktionen können einfach und effektiv beworben werden
  • Besucher können via Facebook gut auf die eigene Website geführt werden – zum Beispiel über den Call-to-Action Button
  • Durch interessante Inhalte können Sie Ihren Kunden einen besonderen Mehrwert bieten und so von sich überzeugen

Sie möchten auf Facebook Werbung schalten? Wir betreuen Ihre Facebook Werbekampagne!

Kontaktieren Sie uns für Facebook Beratung unter
office@otago.at oder
+43 1 996 210 50

Erfahren Sie hier mehr über die
Kosten für Facebook Werbung


 

Facebook kann Bestandteil einer erfolgreichen Online-Marketingstrategie sein. Neben einer guten Kenntnis Ihrer Zielgruppen und Ihrer Bedürfnisse benötigen Sie für eine erfolgreiche Facebook-Firmenseite vor allem eines – Zeit.

Eine Unternehmensseite anzulegen genügt als Maßnahme alleine noch nicht, um den Erfolg online zu steigern. Aktualität und Pflege der Seite, die kontinuierliche Veröffentlichung interessanter Inhalte für Ihre Zielgruppen und gezielte Werbekampagnen lassen die Fanbase wachsen und steigern Ihre Reichweite.

Wenn Sie sich für Facebook als Marketing- und Kommunikationskanal entschließen, sollten Sie jetzt sorgfältig Ihre Unternehmensseite anlegen:

 

Facebook Unternehmensseite anlegen – Schritt für Schritt

Um eine FB-Firmenseite einrichten zu können, benötigen Sie ein privates Facebook-Konto. Unter “Facebook Seite erstellen” können Sie dann einen damit verknüpften Account für das Unternehmen mit diesen Schritten anlegen:

  1. Art des Unternehmens wählen
  2. Der Seite einen Namen geben – am sinnvollsten nehmen Sie den offiziellen Firmennamen– so erkennen die Kunden Sie auch wieder!
  3. Telefonnummer und Adresse angeben
  4. E-Mail-Adresse und Öffnungszeiten angeben
  5. Unter dem Reiter „Seiteninfo“ können Sie die Facebook-URL Ihrer Seite optimieren, damit nicht einfach nur Buchstaben und Zeichen aneinandergereiht werden. Zum Beispiel www.facebook.com/ihrefirma. Die sogenannte „Vanity-URL“ kann ab 25 Facebook Fans angelegt werden.
  6. Profilbild und Titelbild müssen zwar nicht eingestellt werden, fördern aber den Wiedererkennungswert und geben einen seriösen Eindruck. Nutzen Sie professionelle Bilder und stimmen Sie diese aufeinander ab. Wählen Sie zum Beispiel das Firmenlogo als Profilbild und präsentieren Sie im Titelbild Ihre Mitarbeiter, Ihr Geschäft oder Ihre Produkte. Auf spezielle Anlässe oder Aktionen können Sie mit den Bildern ebenfalls aufmerksam machen. Als Bildformat sollten Sie JPEG wählen.
  7. Wichtig: geben Sie Ihr Impressum vollständig an!

 

Tipps für die Facebook Unternehmensseite

Grundsätzlich sollten Sie alle Firmendaten und Informationen so genau und vollständig wie möglich angeben.

Aber keine Angst: alle Daten lassen sich jederzeit verändern und anpassen! Unter der Option „Seiteninfo bearbeiten“ können Sie zum Beispiel auch Infos zur Unternehmensgründung, zum Produkt, der Dienstleistung oder zu Auszeichnungen geben.

Auch Berufsverbände, in denen Sie Mitglied sind, oder Marken, mit denen Sie zusammenarbeiten, sollten Sie unbedingt angeben! So können Sie sich einerseits vernetzen und erhalten über Ihren Newsfeed auch relevante Informationen aus Ihrer Branche. Außerdem lernen Ihre zukünftigen Kunden Sie auf einen Blick besser kennen.

Die Facebook Seite ist sofort nach dem Eingeben der Daten sichtbar – bevor Sie wirklich fertig ist, sollte sie für Kunden aber nicht zugänglich sein. Wählen Sie daher einfach die Option „nur Admins können diese Seite sehen“, so lange Sie die Seite anlegen.

Sind Sie mit dem Erstellen fertig, können Sie die Seite unter „Seite bearbeiten“ für alle Facebook-User sichtbar machen.

Indem Sie Ihre Unternehmensseite auf Ihrem privaten Profil teilen oder auf der Website ankündigen und verlinken, können Sie Ihre Seite bekannt machen. Über den Button „Zielgruppe aufbauen“ können Sie außerdem zukünftige Facebook Fans ganz einfach über Ihre E-Mail-Adresse einladen, Ihre persönlichen FB-Kontakte können Sie ebenfalls zum “Liken” Ihrer Seite einladen.

 

Ihre Firmenseite als Basis für erfolgreiche Facebook-Werbung – einige Punkte

Ist Ihre Facebook-Firmenseite online ist der erste Schritt getan – nun beginnt das Ansprechen Ihrer Zielgruppen und potenzieller Fans, damit Facebook für Sie auch wirklich zum erfolgreichen Marketinginstrument wird.

Um Facebook als Marketingkanal optimal zu nützen sollten Sie sich darüber klarwerden, welche Ihrer Zielgruppen Sie über Social Media erreichen können und welche Inhalte für sie relevant sind. Die Firmenseite ist zwar (neben der Website) eine zusätzliche Onlinepräsenz, sie muss aber, um Erfolg zu haben, auch regelmäßig bespielt und laufend gewartet werden.

Intern sollten Sie deshalb klären, wer für die Betreuung der Seite zuständig ist und wie viel Zeit der oder die Zuständige für Ihre Social Media Aktivitäten einsetzen soll. Auch die Inhalte sollten Sie in einem Contentplan koordinieren, um Ihre Fans optimal mit Themen zu versorgen.

Um die die Reichweite zu erhöhen bieten sich Facebook Werbeanzeigen und Facebook Remarketing an – mit diesen Werkzeugen erreichen Sie Ihre potenziellen Kunden gezielt.

Nehmen Sie sich Zeit für das Projekt Social Media Marketing – und steigern Sie Ihren Erfolg mit Ihrer Facebook Unternehmensseite!

 

Sie möchten auf Facebook gezielt werben? Gerne betreuen wir Ihre Facebook-Kampagnen!
Kontaktieren Sie uns für Facebook Beratung noch heute unter
office@otago.at oder
+43 1 996 210 50

Was Sie von uns erwarten können:
Facebook-Marketing mit Otago

Share on Facebook

Comments are closed.

  • Otago Online erhielt im Rahmen der Dienstleistungsaktion 2013 für ein innovatives Projekt im Bereich Dienstleistungen eine Förderzusage der Wirtschaftsagentur Wien.
Otago Online Consulting