Otago 2018 – Jahresrückblick

2018 – das fünfte Otago-Jahr nach unserer Gründung 2014 war vom Wachstum geprägt. Neue Menschen, neue Kunden, neue Formate, neues Wissen. Was wir wissen – wir dürfen, können und wollen nicht stillstehen. Ganz im Gegenteil.

 

 

Menschen – Team Otago

Gewachsen ist unser Team im vergangenen Jahr gewaltig – mit unseren insgesamt sechs Neuzugängen besteht das Team Otago nun aus 20 Menschen.

Mit Johanna Urbanz haben wir im März eine zusätzliche Projektmanagerin gewonnen, die mit ihrer Energie und ihrem Fokus ein starker Antreiber für die Umsetzung sämtlicher Projekte ist. Mit Lukas Rosenbichler ist unser operatives SEO-Team um einen Experten reicher, Paul Kratzwald, Elisabeth Schlagenhaufen und Lena Landeta bereichern seit dem Frühjahr bzw. Frühsommer unser Performance-Team mit ihrer Expertise. Florian Hackl ist unser „letzter“ Neuzugang – er ist mit Lukas Pigal und Markus Inzinger für die Themen Sales und Kundenbetreuung verantwortlich.

Verabschiedet haben wir uns heuer von unserer Kollegin Judith Wolanski, die es wieder vollständig in ihre Linzer Heimat gezogen hat. Und in die Mama-Pause hat sich Birgit Hartmann begeben, die aktuell mit ihrem Sohnemann Clemens alle Hände voll zu tun hat.

Ende August haben wir auf unserer ersten Teamklausur die Definitionen unserer Werte und Ziele geschärft.

In einem dynamischen Feld wie dem Onlinemarketing ist das Teilen von Wissen für uns definitiv der Weg, um bei den raschen Entwicklungen weiterhin qualitativ hochwertig zu arbeiten.

Der Fokus auf Talente und persönliche sowie fachliche Weiterentwicklung spielen für uns weiterhin eine große Rolle. Immer stärker gehen wir deshalb auch das Thema Wissensvermittlung an. Einige unserer Experten haben im Laufe des Jahres in Workshops und Vorträgen ihre Skills und ihr Fachwissen geteilt.

 

Wissensvermittlung – Skillshare mit Otago

Was 2017 mit Jan Königstätters Ausbildung zum Google Digital Workshop Certified Trainer begonnen hat, hat er 2018 natürlich weitergeführt. Jan hält laufend Google-Schulungen und vermittelt Fachwissen über Google Ads und Analytics.

Als Trainer ist Jan außerdem weiter beim ÖVI, dem IAB und natürlich im Rahmen unserer Kundenworkshops tätig. Zum Jahresende geht es einen Schritt weiter – und zwar an die FH Wieselburg, wo er heuer erstmals eine Lehrveranstaltung zum Thema SEO und Content abhält.

Am Forum EPU ist Jan ebenfalls weiterhin als Trainer tätig, auch in einem Webinar hat er heuer wieder gezeigt, wie Kundengewinnung mit Google funktioniert. Im Forum EPU hatte heuer auch unsere Katharina Meislitzer ihren ersten Gastauftritt als Vortragende – eine Rolle, in die sie spätestens im März 2019 auf der SEO Campixx wieder schlüpfen wird.

Auch Tamara Zimmermann hat durch zahlreiche Vorträge, MeetUps und Workshops stark in die Wissensvermittlung eingezahlt und sich im Rahmen eines Workshops bei der AFBA Akademie dem Thema SEO für Blogger gewidmet. Mit der SEO-Sommerfrische hat sie heuer in Kooperation mit dem Monitor praktische Hands-On Tipps und Hintergrundwissen zur Websiteoptimierung geliefert.

Alexandra Pauna hat heuer das Thema Facebook Marketing im Rahmen zahlreicher Workshops vermittelt – unter anderem am BFI Tirol.

Mit einem Vortrag auf der Zukunft Personal Austria hat Valentina Hornek den Otago-Weg erstmals auf einer größeren Personalmesse präsentiert – ein Thema, das uns auch 2019 intensiv beschäftigen wird.

Heuer haben wir außerdem unserer erstes MeetUp zu SEO und Facebookmarketing veranstaltet – ein Format, das wir im kommenden Jahr ebenso weiterführen werden wie unsere öffentlichen SEO- und Facebook-Workshops.

In zahlreichen Studien haben wir auch wieder unterschiedliche Aspekte der Onlinewelt untersucht. Wie halten es die Winzer mit Facebook? Wie sieht die Performance der Top Industriebetriebe Österreichs aus, wie die der Top 250 Unternehmen in Oberösterreich? Welche Medien sind rund um Großevents wie Hahnenkamm und Fußball WM optimal sichtbar, und wie performen Immobilienmakler digital?

 

Hier geht es zu unseren Workshop- und Vortragsterminen 2019

 

Kunden – auf die gute Zusammenarbeit

Stolz sind wir auch auf die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren bestehenden und neuen Kunden. 2018 konnten wir einige große Brand-Kunden gewinnen. In der Betreuung liegt unser Fokus weiterhin darauf, alle unsere Kunden bestmöglich zu betreuen, unabhängig von Unternehmens- oder Projektgröße.

Um die Qualität zu gewährleisten, bilden wir uns laufend weiter. 2018 haben deshalb fast alle Teammitglieder weiterbildende Schulungen und nationale sowie internationale Kongresse besucht und ihre Google-Zertifizierungen aktuell gehalten.

 

Neue Formate und Events 2018

Heuer durften wir auch zum ersten Mal gemeinsam mit Google ein großes Netzwerk-Event in Wien organisieren. „Sichtbarkeit – Umsatz – Erfolg“ im November am Dach des Haus des Meeres war für uns definitiv ein Erfolg. Rund 120 Gäste haben sich von unserer Expertin Tamara Zimmermann sowie den Google-Experten Lukas Hetzendorfer und Gregor Gmür Impulse für ihre Onlinestrategien geholt. Die Aussicht beim Netzwerken im Anschluss hat unsere Gäste und uns mehr als begeistert.

Noch näher zu Google hat uns auch heuer wieder eine Exkursion nach Dublin gebracht. Mit einigen unserer Kunden haben wir zwei Tage im Google HQ verbracht und in intensiven Workshops neue Impulse bekommen.

 

Kooperationen – Partner up!

Was uns ebenfalls sehr freut ist die Partnerschaft mit dem Handelsverband, durch die wir österreichische Handelsunternehmen zukünftig noch stärker mit unserem Fachwissen unterstützen können. Auch haben wir seit heuer eine Partnerschaft mit dem E-Commerce Netzwerk A-Commerce, im Rahmen der Speedinvest halten wir seit heuer SEO-Sprechstunden für StartUps.

Ab 2019 halten wir im Rahmen der Wirtschaftsagentur Academy Workshops rund um SEO, PR-Strategie und Content, Facebookmarketing, Onlinemarketingbudget Online-Konkurrenzanalyse.

 

Neuerungen Performancemarketing 2018

Eine große Neuerung im Performancemarketing war die Umstellung von Google AdWords auf Google Ads. Google kombiniert mit der neuen Marke Google Ads alle Werbedienste, die auf Google.com sowie über Partnerwebsites und Apps angeboten werden.

Mit dem neuen AMP Bannerformat wurden bei Google außerdem die alten HTML5-Banner abgelöst. Das neue Format ist vor allem für Mobilgeräte optimal.

Fest steht: Google setzt zunehmend auf datengetriebene Formate. Die Komplexität an Möglichkeiten steigt damit stark. Die gute Abstimmung mit den KundenbetreuerInnen ist deshalb 2019 wichtiger denn je, um das Beste aus den Kampagnen herauszuholen.

 

Neuerungen SEO 2018

Für Websites gab es 2018 mit der Umstellung auf sichere https-Verschlüsselung eine große Neuerung im Bereich Sicherheit. Seit Juli 2018 werden alle Websites, die noch nicht von http auf https umgestellt haben, vom Chrome-Bowser als „nicht sicher“ markiert. Die Umstellung ohne Rankingsverluste war also für viele Websitebetreiber ein Thema.

Neues von Google gab es auch bei der Search Console: Neben dem neuen Design und dem neuen und ausführlicheren Search-Performance-Report, können die Daten jetzt bis zu 16 Monate zurückverfolgt werden. So können Trends langfristig erkannt und Jahresvergleiche angestellt werden. Zusätzlich wurde der Statusbericht zur Indexabgleichung überarbeitet und Search-Enhancements wie AMP und Job-Postings können mit der neuen Search Console besser überwacht werden.

Mit dem Mobile First Indexing setzt Google 2018 ein klares Statement zu Mobile – Websites werden jetzt auf Basis ihrer mobilen Version bewertet. Die Desktop-Version wird nur noch hinzugezogen, wenn keine mobile Version existiert.

 

Und was erwartet uns 2019?

2019 stehen wir weiterhin auf Wachstumskurs. Mit starken strategischen Zielen, Fokus und durch die kontinuierliche Arbeit an uns selbst planen wir, personell und auch wirtschaftlich weiter zu wachsen. Auch unser Büro wird um einige Räume erweitert.

Fachlich werden uns Produktentwicklungen aus den Häusern Google und Facebook laufend beschäftigen. Um diese für unsere Kunden optimal einsetzen zu können, werden wir weiterhin auf Weiterbildung, Neugier und Mut setzen. Die Neugier führt uns letztlich auch dazu, uns dem Thema Programmatic Advertising verstärkt zu widmen.

Und: 2019 werden wir auch etwas für unser Äußeres tun – im Laufe des Jahres wird die Otago CI in neuem Glanz erstrahlen.

Besonders freuen wir uns aber natürlich auf die weitere gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden – bei denen wir uns an dieser Stelle sehr für das Vertrauen und die Treue bedanken.

Auf ein erfolgreiches und spannendes und 2019!

 

Comments are closed.

Otago Online Consulting