Landingpage Optimierung bringt mehr Umsatz

Die Website: Der einfache Weg zu mehr zufriedenen Kunden

Eine erfolgreiche Website bekommt nicht nur viele Klicks, sondern hat auch eine hohe Conversion-Rate. Diese Conversions (= messbare Aktionen auf der Website) können z.B. der Kauf eines Produktes, eine Registrierung oder ein Download sein.

Ist eine Landingpage bzw. eine Website für Google optimiert, erzielt sie in der Regel bessere organische Rankings – also bessere Sichtbarkeit in den Suchergebnissen. Aber auch für Google AdWords Werbeanzeigen sind gute Landingpages wichtig, um einen gute Qualityscore zu erreichen. Dieser ist ein wichtiger Faktor, aufgrund dessen Anzeigen überhaupt ausgespielt werden.

Das Um und Auf vor jeder Aktion ist deshalb eine optimierte Website bzw. Landingpage, die den User nicht nur informiert, sondern auch schnell zum erhofften Ziel führt (z.B. Kauf, in den Warenkorb, Download, Registrierung).

 

Optimales Teamwork: AdWords Anzeigen und Landingpages

Ein Beispiel: Angenommen, Sie verkaufen auf Ihrer Website Smartphones und schalten dafür AdWords Anzeigen: Klickt der User nun auf diese Anzeige und kommt direkt zu einer Produktseite für Handys, wird er eventuell gleich kaufen. Kommt er hingegen auf eine Seite, von der er sich mühsam zu den Produkten durchklicken muss, wird er höchstwahrscheinlich aufgeben und eine andere Website besuchen. Somit haben Sie einen potenziellen Käufer verloren!

 

4 Tipps zur Landingpage Optimierung

O Vereinheitlichen Sie Ihre Werbemittel (AdWords) und Landingpages. Der Stil bzw. das Design der Werbemittel sollte
auf der Landingpage wiedererkannt werden.

O Usability ist Pflicht. Vom ersten Klick zum Kaufabschluss sollte der User durch die Seiten geleitet werden.
Je übersichtlicher, desto eher nutzt der User die Seite (indem er z.B. etwas kauft)

O Animieren Sie den User zu einer Handlung (Conversion). Gestalten Sie Ihre Landingpage so, dass der User direkt
zum Ziel kommt (z.B. zum Produkt), , und platzieren Sie einen klaren Call to Action.

O Halten Sie Ihre Texte kurz und bieten Sie dem User mentale Anker. D.h. der User sollte sein Suchwort bzw. das gesuchte Keyword auf einen Blick finden und wiedererkennen können.

 

Die perfekte Landingpage – So erreichen Sie Conversion

Der Sprung vom Werbemittel (z.B. AdWords, Display-Anzeigen oder Facebook Werbeanzeigen) zur Website sollte vor allem schnell gehen. Fast noch wichtiger ist aber, dass der User auf der Landingpage direkt abgeholt wird und sich wohlfühlt.

 

Schnell informieren – schnell konvertieren

Geben Sie Ihren Usern Orientierung:

  • Welche Vorteile bietet das Produkt
  • Begeisterung wecken – z.B. mit Fotos oder Videos
  • Was kostet mich das Produkt bzw. die Leistung – Was muss ich dafür tun
  • Wie kann ich es bekommen

 

Klare Strukturen auf der Seite

  • Überlegen Sie sich einen Titel (H1 Überschrift und Title), der Begehrlichkeit weckt
  • Verwenden Sie kurze, klar formulierte Sätze
  • Vermeiden Sie Fremdwörter und Fachbegriffe, die Ihre User nicht verstehen
  • Strukturieren Sie Ihren Text mit Zwischenüberschriften und Aufzählungslisten

 

Vergessen Sie nicht auf die Landingpage für Mobilgeräte

Wer im Zeitalter von Smartphones und Tablets keine Responsive Site hat (die Auslieferung der Website passt sich dem jeweils genutzten Endgerät an), verschenkt Möglichkeiten, User zu generieren.

 

Was macht eine gute Landingpage für Mobilgeräte aus

<> Machen Sie Ihre Seite Smartphone tauglich. Flash oder eine Darstellung mit Frames sind zu vermeiden.

<> Optimieren Sie Ihre Ladegeschwindigkeit. Seiten die länger als 5 Sekunden laden, haben eine hohe Absprungrate.

<> Vermeiden Sie überladenes Design. Besser ist eine einzelne Spalte mit übergeordnetem Menü (z.B. Drop-down).

<> Bieten Sie Kontaktmöglichkeiten, z.B. als Telefon- oder E-Mailbutton, und machen Sie die Kontaktinfo leicht auffindbar

<> Usability ist Pflicht – machen Sie es Ihren Usern einfach, sich auf der Seite zurecht zu finden

 

Hier finden Sie 5 Tipps für die Optimierung Ihrer mobilen Website

 

Resümee

Userzufriedenheit ist kein Zufall! Durch gezielte Maßnahmen schaffen Sie ein positives Nutzererlebnis und damit einen Kaufabschluss bzw. eine Conversion. Und: Sie schaffen zufriedene Kunden, die wiederkommen.

Überlegen Sie immer, was Sie mit Ihrer Website erreichen wollen. Die schönste Website ist sinnlos, wenn der User nicht rasch zum gewünschten Ziel kommt.
Der Klick auf eine andere Seite ist nur eine Frage von Sekunden!

In unserem Otago Online Trendreport 2017 erfahren Sie mehr zum Online-Einkaufsverhalten der Österreicherinnen und Österreicher!

 


Sie möchten Ihre Website optimieren und in Google weiter nach oben kommen? Unsere Spezialisten beraten Sie gerne zu SEO Contenterstellung und betreuen Ihren Website-Relaunch aus SEO-Perspektive! In einem SEO Audit analysieren wir Ihre Website auf alle relevanten SEO-Faktoren hin und geben unser Wissen gerne in einem individuellen SEO-Workshop weiter!

Kontaktieren Sie uns unter
office@otago.at oder
+43 1 996 210 50

 

 

Comments are closed.

Otago Online Consulting