Das war das Otago-Jahr 2019

2019 war für uns ein Jahr voller Wachstum und Veränderung. Wie schon 2018 durften wir uns über neue Kunden, neue Menschen und spannende Projekte freuen. Für uns ein gutes Zeichen – auch mit Blick auf 2020.

Team Otago – wir sind 25!

Auf unserer Weihnachtsfeier haben sich auf die Frage, wer heuer zum ersten Mal dabei sei, ganze neun Menschen gemeldet. Das hat sogar die Alteingesessenen teilweise erstaunt – fühlt es sich doch bei uns schnell so an, als wären auch die Newtagos schon ewig mit dabei.

Mit Nina Buchgraber und Stefan Lisberger haben wir im Februar Verstärkung für unser SEO-Team und für das gesamte Office und die Verrechnung gewonnen. Im März folgte gleich Iva Hauk im Performanceteam, das im heurigen Jahr am stärksten gewachsen ist. Mit Carmen Hofer, David Rasche und Deniz Schreiber gibt es heuer nun insgesamt vier ganz frischgebackene Performance Consultants. Unsere Kollegin Antonia Hauenschild hat sich außerdem vom Thema Content ebenfalls zum Performancemarketing weiterentwickelt.

Ihr folgte heuer Stephanie Pumhösl, die unsere Kunden seit November im Bereich Content unterstützt.

Mit Johanna Scharnagl und Corinna Eigner haben wir außerdem zwei fantastische Projektkoordinatorinnen gewonnen, die seit September eifrig interne sowie Kundenprojekte betreuen und umsetzen.

Katharina Meislitzer, die einige unserer Kunden als Projektkoordinatorin kennen, widmet sich seit heuer hauptsächlich dem Thema Suchmaschinenoptimierung und betreuet nun auch Kunden in diesem Bereich.

Stolz sind wir in diesem Zusammenhang auch auf unseren Onboarding-Prozess, der uns immer wieder zeigt, wie wichtig es ist, neue Teammitglieder mit dem richtigen Spirit zu begrüßen und sie mit all dem Wissen zu versorgen, das sie brauchen, um gut selbstverantwortlich arbeiten zu können. Das ist allen neuen Otagos heuer wunderbar gelungen – wir freuen uns über die Zusammenarbeit und die neuen Superpowers für unser Team.

Verabschiedet haben wir uns heuer von unseren Kolleginnen und Kollegen Markus Mycinski, Carina Gengenbacher und Alexandra Pauna, die sich seit heuer neuen Herausforderungen stellen, und Johanna Urbanz, die gerade dabei ist, ihr Auslandssemester in Korea abzuschließen und sich zukünftig auch neuen Aufgaben widmen wird.

Unsere Kollegin Lena Landeta haben wir ebenfalls veabschiedet – aber erfreulicherweise nur vorübergehend. Sie ist seit September in Karenz – und wir freuen uns schon auf ihre Rückkehr!

 

Gute Zusammenarbeit – langjährige und neue Kunden für Otago

Unsere Mission haben wir bereits 2018 wieder klar formuliert:

Mit außergewöhnlicher Kundenbetreuung und dem ständigen Streben nach Verbesserung machen wir unsere Kunden sichtbarer und erfolgreicher als ihre Mitbewerber.

Und dazu haben wir uns auch heuer wieder commited, was uns unser Kundenwachstum auch zeigt.

Mit der Albertina und dem Belvedere haben wir heuer die Zusammenarbeit mit zwei großen Kunstinstitutionen gestartet. Als neue Kunden durften wir unter anderem die Unternehmen Edenred, Esseca, Klinger und k2netsolutions begrüßen, mit hejfish betreuen wir nun auch ein erfolgreiches StartUp in den Bereichen SEO und Social. Tyrolia und freytag & berndt zählen seit heuer zu unseren Kunden mit der längsten Unternehmensgeschichte.

Mit unserem Neukunden PEZ durften wir erstmals unsere neues Strategieworkshop-Format umsetzen, an dem vor allem Nina Buchgraber und Jan Königstätter laufend sehr erfolgreich arbeiten.

Über die langjährige und andauernde Zusammenarbeit mit unserem Kunden FindMyHome freuen wir uns nun seit 6 Jahren und bedanken uns für die Treue und das Vertrauen.

Besonders freuen wir uns auch darüber, dass wir den erfolgreichen Relaunch der Manner-Website auf SEO-Seite heuer betreut haben.

 

Programmatic Advertising – datengetrieben durch 2019

Erstmals konnten wir heuer für unsere Kunden sREAL, Signa und RES-Touristik / fußballreisen.com Programmatic Advertising Kampagnen umsetzen – und das mit vollem Erfolg.

Mit Programmatic bieten wir seit heuer ein neues, hochdynamisches und individualisierbares, datengetriebenes Advertising-Format an. Aktuell spezialisieren wir uns auf Programmatic Display und Advanced Remarketing.

 

Eventjahr 2019

Mit dem ersten Otago Performance Day haben wir heuer unser größtes Kundenevent seit der Gründung veranstaltet – und können jetzt schon versprechen, dass das auch 2020 wieder geschehen wird. Im Fokus standen Wissenstransfer, Best Practices und Cases unserer Kunden. Einen ganzen Tag lang haben wir uns Fragen und Inputs rund um das Thema Digitalmarketing gewidmet. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal bei allen, die dabei waren und die diesen speziellen Tag möglich gemacht haben!

Erstmals sind wir heuer auch unter die Pubquizmaster gegangen und haben Kunden und Kooperationspartner geistig gefordert.

Mit MeetUps, unserer SEO- und SEA-Sprechstunde und mit zahlreichen offenen Workshops zu SEO, Content und Social Media Marketing haben wir uns wieder dem Wissenstransfer gewidmet – und werden die Formate 2020 weiter fortführen und ausbauen.

 

Die Welt in Daten – Studien 2019

Besonders stolz sind wir auf den DiVi – den Digital Visibility Report, den wir heuer erstmals in Kooperation mit dem Handelsverband umgesetzt haben. In der größten Sichtbarkeitsstudie zum Österreichischen Handel haben wir analysiert, wie es um die Online-Sichtbarkeit unserer Einzelhandelsunternehmen steht.

Wir freuen uns auf die nächste DiVi-Runde 2020!

 

Otago intern – Branding, Skillshare und Teampower

Nun zu etwas ganz Besonderem für uns: 2020 wird Otago im neuen Glanz erstrahlen. Die ersten Schritte für unser neues Branding haben wir mit Hämmerle/Luger heuer gesetzt – und freuen uns schon sehr auf unseren neuen Markenauftritt und eine neue Website, die wir 2020 umsetzen werden.

Ganz neu war für uns heuer auch ein Skillshare Format, das wir erstmals mit der Agentur Lemundo aus Hamburg gestartet haben. Wir bedanken uns an dieser Stelle beim Lemundo-Team für den Erfahrungsaustausch und die wertvollen Insights!

Und auch das Otago-Team hat 2019, abgesehen von den Teamzuwächsen und den laufenden Entwicklungen in der Kundenbetreuung, viel erlebt. Alle Otagos haben heuer dank der 4DX-Methode fokussiert an der Erreichung unserer Firmen- und Teamziele gearbeitet und sich dabei auch intensiv mit der Optimierung und Weiterentwicklung unserer Prozesse gearbeitet.

Das heuer erstmals pro Kopf angebotene Weiterbildungsbudget hat uns zu zahlreichen Konferenzen geführt, von denen wir mit vielen Inputs und Inspirationen zurückgekehrt sind.

Einige Otagos haben sich auch heuer wieder auf die größeren und kleineren Konferenzbühnen gewagt – und das europaweit.

 

Und 2020?

Wir vermuten und hoffen, dass uns auch 2020 neue Herausforderungen begegnen werden – denn denen stellen wir uns als Team besonders gerne.

Fachlich werden wir uns intensiv dem Programmatic Advertising widmen – und zahlreiche Kampagnen mit bestehenden – und hoffentlich auch neuen – Kunden umsetzen.

Wissenstransfer, Wissensaustausch und Skillshare werden uns im kommenden Jahr intensiv beschäftigen – denn: nur wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein. Unsere Motivation, uns weiterzuentwickeln und an uns als Unternehmen, als Team und als Dienstleister zu arbeiten, ist riesig.

2020 planen wir auch neue und bewährte Veranstaltungsformate, bei denen wir Insights und Deep Dives mit dem persönlichen Kontakt zu unseren (potenziellen) Kunden kombinieren werden.

Damit unser Team weiterhin wächst fokussieren wir im Recruiting weiterhin auf Talente und Menschen mit großer Motivation zur Weiterentwicklung und Wissensdurst, die unser Team mit ihren Superpowers bereichern werden.

Wir bedanken uns bei unseren Kunden und Kooperationspartnern, bei allen Wegbegleitern und Wegbegleiterinnen und natürlich beim gesamten Team Otago für die tolle Zusammenarbeit, die Energie und das Vertrauen!

 

Comments are closed.

  • Wirtschaftsagentur Wien

    Wirtschaftsagentur Wien
  • Otago Online erhielt im Rahmen der Dienstleistungsaktion 2013 und 2017 Förderungen für innovative Projekte im Bereich Dienstleistungen  der Wirtschaftsagentur Wien.

Otago Online Consulting