Wie kann Werbung auf YouTube Unternehmen beim Wachstum helfen?
Vorteile und Möglichkeiten von YouTube Ads mit kleinem Budget

 

16.04.2021 | Sie wollen mit Ihren Produkten und Dienstleistungen auch auf YouTube sichtbar sein? In diesem Artikel erfahren Sie die wichtigsten Infos zu Werbung auf YouTube und wie Sie selbst mit geringem Budget und ohne professionellem Aufnahmestudio erste Schritte machen können.

 

Stellen Sie sich in Ihrem Unternehmen auch diese Fragen zum Thema YouTube Werbung?


Was sind die Vorteile von Werbung auf YouTube?

Mit YouTube haben Sie bei Ihrer Zielgruppe eine besonders hohe Aufmerksamkeit, denn die Sichtbarkeits- & Hörbarkeitsrate liegt bei 95%. Außerdem bekommen Sie bei den überspringbaren Videos 5 Sekunden (und mehr) kostenlose Werbung. Warum? Je nach Gebotsstrategie bezahlen Sie erst dann, wenn sich der Nutzer oder die Nutzerin das Video mindestens 30 Sekunden lang ansieht (oder kürzer, wenn das Video z.B. nur 28 Sekunden dauert). Der Preis für einen Video View ist relativ günstig. Sie können mit YouTube auch eine sehr gute Reichweite erzielen und die Videos für Remarketing nützen.

Es stehen Ihnen mehrere Arten von YouTube Ads zur Verfügung:

  • In-Stream Video Ads: Überspringbare Videoanzeigen
  • Discovery Video Ads: Video wird im Feed angezeigt neben anderen Videos
  • Bumper Video Ads: 6 Sekunden Videos (Typ Reichweite)
  • Out-Stream Video Ads: Videos werden auf Partner-Webseiten gezeigt
  • True-View for Action: In-Stream Videos mit auffälligen Call-to-Actions

Hier lernen Sie die verschiedenen Arten der YouTube Ads näher kennen. 

 

Wie kann ich mit Werbung auf YouTube meine Zielgruppen erreichen?

Je nachdem in welchem Bereich des „SEE-THINK-DO“-Frameworks Sie Ihre Kundinnen und Kunden erreichen wollen, eignen sich die
unterschiedlichsten Ads Formate dafür.

YouTube Ads See Think Do Framework otago

Im oberen „SEE“-Bereich ist das Kampagnenziel die Reichweite/Markenbekanntheit. Hier können Sie mithilfe von gemeinsamen Interessen, demografischen Merkmalen und Lookalike Audiences (z.B. ähnliche NutzerInnen wie meine bisherigen KäuferInnen) die passende Zielgruppe ansprechen.

Hier eignen sich die Bumper- und In-Stream Ads besonders als YouTube Werbung.

Im „THINK“-Bereich geht es darum, Traffic auf der Webseite zu generieren. Hier können Sie auf die kaufbereiten Zielgruppen optimieren sowie auf Nutzerinnen und Nutzer mit bevorstehenden Lebensereignissen. Hier ist Ihr Ziel die Kaufbereitschaft zu steigern.
In-Stream- und Discovery Video Ads sind in diesem Teil der Customer Journey am geeignetsten.

Der untere Bereich des Funnels – „DO“ – soll dazu dienen, eine Conversion (= Lead, Kontaktanfrage, Kauf, etc.) abzuschließen. Als Zielgruppe eignet sich hier die Custom Audience (bisherige WebseitenbesucherInnen), der Kundenabgleich (KundInnenliste hochladen) oder die benutzerdefinierte Zielgruppe mit gemeinsamer Absicht.

Für die Phase „DO“ eignet sich die YouTube Ad True-View for Action am besten.

 

Wie erstelle ich effektive Creatives (Werbemittel) für YouTube?

Creatives für YouTube Werbung erstellen Sie am besten nach dem ABCD-Prinzip:

Attract – Interesse der Zuschauerinnen und Zuschauer wecken
Brand – Verbraucherinnen und Verbraucher auf die Marke aufmerksam machen
Connect – Bestimmte Assoziationen und Gefühle auslösen
Direct – Potenzielle Käuferinnen und Käufer zur Handlung anregen

 

Weitere Empfehlungen für die Youtube-Werbemittel sind:

  • Mit den Bildern Aufmerksamkeit erregen
  • Enge Bildausschnitte verwenden
  • Schnelles Tempo einsetzen
  • Direkte Ansprache (den Screen als 4. Wand durchbrechen)
  • Marke & Logo in den ersten 5 Sekunden zeigen
  • Kreativ sein, Storytelling verwenden (neugierig machen)
  • Klare Handlungsaufforderungen liefern
  • Die Botschaft verstärken
  • Dringlichkeit schaffen
  • Anzeigen für Mobilgeräte optimieren (helle & kontrastreiche Anzeigen)
  • Bei Bumper Ads gilt: auf eine Aussage beschränken

Hier finden Sie Best Practice Beispiele für YouTube Creatives

 

Was kann der YouTube Video Builder?

Der YouTube Video Builder ist derzeit noch in der BETA Phase, aber jeder kann sich bereits dafür registrieren. Damit können Sie schnell und einfach kostenlos Videos erstellen. Sie laden einfach Bilder & Logos hoch, wählen aus einer passenden Vorlage, stellen Schriftart & Farbe nach dem eigenen Corporate Design ein, suchen sich eine passende Musik dazu aus (oder laden eine eigene lizensierte Musikdatei hoch), verfassen kurze ansprechende Texte und fertig ist die Video Ad.

 

Wie kann ich YouTube für Remarketing nutzen?

Durch das Verknüpfen des YouTube Channels mit dem Google Ads Account, können Sie nach anlegen einer Zielgruppe für Video Viewer, diese dann erneut mit Ads erreichen. Klassisches Remarketing für Webseiten-BesucherInnen ist ebenfalls möglich.


Was kann otago in puncto Werbung auf YouTube für Sie tun?

Gerne können wir mit Ihnen den Creative Video Builder testen. Auch bieten wir als Google Premium Partner Agentur einen kostenlosen Creative Erstell-Service direkt von Google an (ab einem Mindestbudget verfügbar). Außerdem beraten wir Sie über die passende YouTube Werbe-Strategie und erstellen gerne die Werbeanzeigen für Sie, um die richtige Zielgruppe zu erreichen.
Neugierig geworden? Wir stehen Ihnen gerne bei Fragen & Wünschen rund um YouTube Werbung zur Verfügung.

Jetzt Termin vereinbaren unter office@otago.at oder +43 1 996 210 50

Florian Hackl Sales otago

Sie wollen mehr über YouTube-Werbung wissen?

Wir beraten Sie gerne.

Jetzt Termin vereinbaren unter
office@otago.at oder
+43 1 996 210 50




Mehr zum Thema


Display & Video 360 otago

Display & Video 360 – Die Plattform für Programmatic Advertising
Warum otago darauf setzt

Display & Video 360 ist für otago DIE Plattform für Programmatic Advertising. Hier erklären wir, warum wir genau auf die DSP von Google setzen und was damit möglich ist.

Mehr erfahren

Google Ads Anzeigentexte

Klickattraktive Google Ads Anzeigentexte
Worauf es wirklich ankommt

Google Ads ist für viele Unternehmen ein integraler Teil der digitalen Marketingstrategie. Schließlich trifft man auf keiner anderen Plattform so viele potenzielle Kunden wie im Such- und Displaynetzwerk. Doch Sichtbarkeit bringt nur dann etwas, wenn Ihre Anzeigen auch von den richtigen Usern angeklickt werden.

Mehr erfahren