Gesucht. Gefunden. Jetzt erst recht
Die Krise als Chance: 7 neue Ads- bzw. SEO-Consultants sowie Neukunden wie EVN, Saint Charles und Town & Country für otago.

 

Wien, 15. 12. 2020 | Eine gute Geschichte steht und fällt mit einem perfekt eingespielten Team: Die sieben Geißlein etwa oder die Bremer Stadtmusikanten agierten aufeinander abgestimmt und konnten Herausforderungen locker bewältigen. Genauso das Team der Online-Marketing-Agentur otago: Es ist während der Pandemie stark gewachsen und gewann renommierte Brands als Neukunden.

 

Onboarding: real & remote

Seit Sommer 2020 wurden 7 neue MitarbeiterInnen ins otago Team aufgenommen – zu ihren Kernaufgaben gehören die Beratung in punkto Google Ads, SEO (Search Engine Optimization) und die Koordination von Projekten: Linda Dreier (Ads Consultant), Sebastian Egger (Ads Consultant), Johanna Sainitzer (Content Consultant), Ludwig Karl (SEO Consultant), Jennifer Wiesinger (SEO Consultant), Paul Herzog (SEO Consultant) und Rebecca Moritz (Projektkoordinatorin).

Markus Inzinger, Eigentümer von otago:

„Das Onboarding war eine gute Mischung aus Einschulungen in unserem Office und via Google Hangouts. Auf diese Weise konnten wir unsere neuen Team-Mitglieder kennenlernen und ihnen den otago Spirit vermitteln: starkes Teamwork, Kommunikation auf Augenhöhe, Hilfsbereitschaft unter allen KollegInnen sowie Selbst-verantwortung. Diese Werte sind für uns die tragenden Säulen, damit sich die neuen Talente schnell als Teil des Teams fühlen. Wir freuen uns sehr über ihre Expertise in puncto Online-Marketing.“

 

Vertrauen statt Kontrolle

Mit der Pandemie sind auch im Arbeitsalltag Werte in den Vordergrund gerückt, die bei otago schon immer gelebt werden: Vertrauen statt Kontrolle, ein respektvoller und einfühlsamer Umgang miteinander sowie aufrichtiges Interesse an den Teammitgliedern und ihren Anliegen.

Wissen weitergeben und teilen, egal ob intern im Team oder extern mit Kunden, steht bei otago hoch im Kurs. Deshalb stehen digitale Meetings, Webinare und Online-Events an der Tagesordnung.

 

Mehr Sichtbarkeit für EVN, Saint Charles, Faber sowie Town & Country

Gesehen & gefunden werden im Word Wide Web-Dschungel ist Pflicht, besonders jetzt, in Zeiten einer Pandemie. Denn laut otago Trendreport 2020 – einer repräsentativen Umfrage von Integral zum digitalen Nutzungs- & Konsumverhalten der ÖsterreicherInnen – kaufen 6 von 10 mindestens 1 Mal pro Monat online, 2 von 10 sogar mindestens 1 Mal pro Woche.

Für Leads und Abschlüsse ist Sichtbarkeit im Netz also essenziell. Das auf SEO (Search Engine Optimization) spezialisierte otago Team, auch Google Premier Partner, konnte gleich 4 bekannte Brands als Neukunden gewinnen:

Bei EVN ist die Online-Marketing-Agentur als

super fitter Partner für Suchmaschinen-Optimierung an Bord“,

so Communications Manager Sixtus Arnegger:

Das otago Team ist eng in die Weiterentwicklung unserer Websites eingebunden und unterstützt uns strategisch wie operativ.

 

Auch die Saint Charles Organics GmbH setzt auf otago – die Chemie zwischen Kunden und Agentur stimme auf Anhieb, so Geschäftsführer Richard König:

Unser Ziel ist es, die Markenbekanntheit zu erhöhen. Um online, aber auch für unsere Apotheken und Stores mehr Sichtbarkeit zu erreichen.

 

 

Platz 1 für otago Kunden im WWW

Laut otago Trendreport informieren sich 71 Prozent der ÖsterreicherInnen vor einem Kauf in Suchmaschinen – unabhängig davon, ob dieser im Web oder im stationären Geschäft erfolgen soll.

Auch für Vespas und Häuser beginnt hier die Customer-Experience. Raffael Tannheimer, Head of eCommerce bei der Faber GmbH, seit Jahren erste Anlaufstelle für die Marke Vespa in Österreich und eine Top-Adresse in der heimischen Zweirad-Branche:

Mit Hilfe der SEO-Expertise von otago soll sich unser Content, speziell für die Seite moto4you.world, so präsentieren, dass wir auf Google mittelfristig dort hinkommen, wo wir auch in der analogen Welt stehen – nämlich auf Platz 1.

 

Manfred Fangmeyer, Geschäftsführer des Massivhaus-Anbieters Town & Country, setzt in punkto SEO ebenfalls auf die Expertise von otago:

Wir konnten die Zugriffszahlen auf unserer Website um fast 100 Prozent erhöhen und unsere Anfragen um mehr als 70 Prozent. Durch exaktes Targeting möchten wir wenig Streuverlust und weiterhin messbare Erfolge erzielen.

 

E-Commerce: gekommen, um zu bleiben

Die größte und mit Abstand beliebteste Suchmaschine ist Google – 94 Prozent der ÖsterreicherInnen suchen und finden hier Produkte wie Dienstleistungen. Auch in Zukunft wird sich diese Entwicklung fortsetzen, davon ist Markus Inzinger, Eigentümer von otago, überzeugt:

„Wer online nicht sichtbar ist, wird nicht gefunden und kann im Webshop keine Abschlüsse machen. Eine vertane Chance, denn E-Commerce boomt und ist gekommen, um zu bleiben.“

Medienkontakt otago

Valentina Hornek

HR / Marketing / PR

+43 1 996 210 5 70
valentina.hornek@otago.at


PR Agentur | Spiegl & Lehner

Doris Spiegl: +43 676 540 15 94 | spiegl@spiegllehner.com

Karin Lehner: +43 650 555 66 56 | lehner@spiegllehner.com

www.spiegllehner.com


Download Bildmaterial




Weitere Beiträge