Durchblicken im Google Ads Universum: Was bringen Google Ads für Onlineshops?
Teil 3: Tipps zum Umgang mit Stolpersteinen oder „Ich schalte selbst Ads, warum funktioniert es nicht?“

 

20.08.2021 | Für zahlreiche ShopbetreiberInnen ist das Google Ads Thema aber Neuland. In unserer dreiteiligen Serie zu Onlineshops nehmen wir Sie mit auf eine Reise durchs Google Ads Universum: Im dritten und letzten Teil identifizieren wir die häufigsten Pain Points beim Schalten der Anzeigen und bieten Tipps und Lösungswege an.

Die dreiteilige Serie zu Google Ads für Onlineshops im Überblick:


 

Tipps zum Umgang mit Stolpersteinen in Google Ads

Sie schalten bereits selbst Ads, aber die Anzeigen funktionieren nicht wie erhofft und sie bekommen nicht die Ergebnisse, die Sie sich wünschen? Natürlich gibt es für diverse Stolpersteine keine generelle Lösung, dennoch haben wir über die Jahre einige Bereiche identifiziert, die unseren Kundinnen und Kunden häufig Kopfzerbrechen bereiten.

Lesen Sie unsere Tipps zu den häufigsten Stolpersteinen – vielleicht ist einer dabei, der Ihnen bekannt vorkommt!

 

 

Tracking

Sie bekommen nicht die gewünschte Anzahl an Conversions? Das muss nicht unbedingt bedeuten, dass Ihre Anzeigen nicht funktionieren oder die Website nicht userfreundlich ist.

Wir raten zu einem kurzen Check des Conversion Trackings – und zwar besser früher als zu spät. So bekommen Sie schnell einen Einblick, was nicht funktioniert und sie können eventuelle Fehler beim Setup schnell beheben.

 

Google Best Practices

Google weiß, was Google will und daher raten wir, die Best Practices und Empfehlungen im Konto auch wirklich umzusetzen, sofern sie Ihre Strategie unterstützen. Unter anderem sind folgende Punkte zu berücksichtigen:

  • Unterbrechen Sie die Lernphase der Kampagnen nicht durch Änderungen und vorschnelle Anpassungen. Dann kann die automatisierte Gebotsstrategie greifen!
  • Wählen Sie die richtige Anzahl an Anzeigen pro Anzeigengruppe. Die Empfehlung lautet aktuell: zwei erweiterte Textanzeigen und eine Responsive Search Ad pro Anzeigengruppe!

 

 

Selbst schalten oder besser schalten lassen?

Zuletzt stellt sich für viele UnternehmerInnen und ShopbetreiberInnen die Frage, wann man Ads selbst schalten kann und wo man doch besser eine Agentur zu Rat zieht: Prinzipiell kann man Google Ads relativ einfach selbst aufsetzen, betreuen und warten. Das notwendige Wissen kann man sich in unzählige Foren und YouTube Videos aneignen. Dadurch kann man sich auch Step by Step verbessern und laufend aus Fehlern lernen.

Warum also zusätzlich Zeit und Geld für einen Bereich aufwenden, der nicht das Hauptgeschäft ist, wenn man es auch selbst nebenbei machen kann? Stellen Sie sich dazu eine Gegenfrage: Nehmen wir an, Ihr Auto ist kaputt. Beginnen Sie dann eine Ausbildung zum/zur KFZ-MechanikerIn, oder überlassen Sie Ihr Auto den Profis? Eben! So können sich die SpezialistInnen um Ihr Performance Marketing kümmern und Sie haben mehr Zeit für das Vorantreiben Ihres Kerngeschäfts.

 

 

Google Ads Check

 

Sie sind für das Google Ads Konto Ihres Unternehmens verantwortlich?
Kontaktieren Sie uns und wir führen einen kostenlosen Ads-Quick-Check des Kontos durch! 
Erfahren Sie, an welchen Schräubchen Sie noch drehen können, um Ihre Kampagnen zu verbessern.

Jetzt kostenlosen Ads-Quick-Check anfordern!

Lena Landeta

Autorinnenprofil

Als Ads Consultant betreut Lena Landeta seit 2018 KundInnen im Google Ads-Bereich. Ihr Kundenportfolio umfasst Marken wie IKEA Österreich & Palmers. In ihrer Freizeit widmet sie sich ihrer Tochter und schupft nebenbei auch noch ihr eigenes Babymode-Label HOLA MAMI.


Sie wollen mehr über Google Ads wissen?

Wir beraten Sie gerne.

Jetzt Termin vereinbaren unter
office@otago.at oder
+43 1 996 210 50




Mehr zum Thema


Google Ads für Onlineshops Lena Landeta otago

Durchblicken im Google Ads Universum: Was bringen Google Ads für Onlineshops?
Teil 1: Google Ads Intro – die Kampagnenarten

Für zahlreiche ShopbetreiberInnen ist das Google Ads Thema aber Neuland. Blicken auch Sie bei den umfangreichen Möglichkeiten noch nicht durch? Fragen Sie sich, ob sich Google Ads für Onlineshops eigentlich rentieren? Teil eins unserer dreiteiligen Serie.

Mehr erfahren

Google Ads Anzeigentexte

Klickattraktive Google Ads Anzeigentexte
Worauf es wirklich ankommt

Google Ads ist für viele Unternehmen ein integraler Teil der digitalen Marketingstrategie. Schließlich trifft man auf keiner anderen Plattform so viele potenzielle Kunden wie im Such- und Displaynetzwerk. Doch Sichtbarkeit bringt nur dann etwas, wenn Ihre Anzeigen auch von den richtigen Usern angeklickt werden.

Mehr erfahren

Was kostet eine Google Ads Kampagne
Suchmaschinenwerbung als effektive Werbemaßnahme

Lohnt sich Google Ads eigentlich für meinen Geschäftsbereich, welche Kosten erwarten mich und welchen Nutzen habe ich wirklich?

Mehr erfahren