Das war das otago-Jahr 2020
Ein Rück- und Lichtblick

 

22.12.2020 | Was uns 2020 alle beschäftigt hat, brauchen wir wohl nicht zu erwähnen. Für otago war es trotz Lockdown, Homeoffice und ungeahnten Herausforderungen ein erfolgreiches Jahr. Mit einem starken Team durch harte Zeiten – Ein Rück- und Lichtblick.

 

Relaunch – Gesucht. Gefunden. otago

Die größte Entwicklung für unsere Agentur war unser Brand-Relaunch. Neue CI, neue Website, neue Claims und Visuals – seit Juli 2020 tritt otago im neuen Branddesign auf. Mit der Agentur Hämmerle/Luger haben wir den für uns wichtigen Schritt gewagt – und auf den sind wir richtig stolz.

 

„Wir kennen die Keywords zu jeder Geschichte. Auch Ihrer.“

 

Nicht zuletzt mit unserem neuen Claim orientieren wir uns noch stärker an den Bedürfnissen unserer KundInnen. Auch unseren Fokus in der Betreuung haben wir damit noch einmal geschärft. Wir wollen noch genauer verstehen, wie unsere KundInnen ticken. Aus jedem Produkt, jeder Dienstleistung, lässt sich ein einzigartiger Kern herausfiltern. Das ist unsere Aufgabe bei der Unterstützung für die beste Marketing-Strategie im Netz. Wir behandeln dabei die Ideen unserer Kunden wie unsere eigenen.

 

 

 

 

Mit unserem Re-Branding wollen wir ein Statement setzen und uns klar von anderen Online-Marketing-Agenturen unterscheiden. Mit unserer neuen CI wollen wir neue KundInnen ansprechen, aber sie funktioniert auch beim Recruiting perfekt – für die Begeisterung neuer MitarbeiterInnen für die bunte, vielfältige Onlinemarketing-Welt.

 

 

Neue otagos – wir sind 33 (bald 35)

2020 hat die starke Rolle von online gezeigt. Das bedeutet für uns: hohe Kompetenz ist gefragt – und die haben wir mit acht neuen MitarbeiterInnen für unser Team noch einmal erhöht.

otago neue MitarbeiterInnen 2020
Mit Magdalena Castellini, Linda Dreier und Sebastian Egger hat unser Ads Team drei neue ExpertInnen für SEA gewonnen, unser SEO Team ist mit Ludwig Karl, Paul Herzog, Jennifer Wiesinger und Lisa Gilg gewachsen, Johanna Sainitzer verstärkt unser Content-Team wortgewandt und mit Rebecca Moritz haben wir eine erfahrene neue Projektkoordinatorin mit an Board.

Und wir freuen uns jetzt schon auf den Start und Maja Judkins und Jennifer Gnant im Jänner 2021!

 

 

 

 

Das Recruiting neuer otagos hat für uns heuer auch noch einmal eine neue Dimension gewonnen: durch Lockdown& Co. haben wir erstmals viele Bewerbungsgespräche rein über Videocalls abgehalten. Persönliches Kennenlernen per Screen – auch das funktioniert. Unserem Bewerbungsprozess sind wir dabei treu geblieben, im Onboarding haben wir trotzdem, soweit es möglich und sicher war, auf persönliche und direkte Einschulungen gesetzt.

Und es hat sich bewährt: alle neuen otagos beraten und betreuen ihre eigenen KundInnen bereits in gewohnter Qualität.

Denn für uns gilt weiterhin:

Wir schaffen ein Umfeld, das Talente und die Entwicklung der Menschen fördert – mit dem Ziel, die individuelle Wirkung auf den Firmenerfolg zu entfalten.

Diese Entwicklung zeigt sich auch bei „alteingesessenen“ otagos: mit Katharina Meislitzer und Antonia Hauenschild haben wir zwei neue Teamleads für unsere operativen Teams geschaffen, Tamara Zimmermann übernimmt seit heuer die Rolle des Head of SEO Innovation und Paul Kratzwald die des Head of Ads Strategy.

 

 

Teamwork remote – „Machen wir gschwind einen call?“

Als Team arbeiten wir gerne zusammen, nutzen Kaffeepausen für Schmäh und fachlichen Austausch, kochen gemeinsam, gönnen uns ein Afterwork-Bier – 2020 hat die Dinge, die ein Team zusätzlich zusammenschweißen, ziemlich ausgehebelt.

Obwohl es uns als Onlinemarketing-Agentur leichtfällt, auf remote-Arbeit umzustellen, war 2020 dahingehend trotzdem eine Herausforderung. Doch es wäre nicht otago, würden wir nicht auch aus solch einer Situation das Beste machen.

Neben einem wöchentlichen Stimmungscall mit Updates, transparenten Zahlen und Zeit für Fragen und Anliegen aller MitarbeiterInnen haben wir einige Elemente und Strukturen geschaffen, die unsere Zusammenarbeit nachhaltig stärken. Suit-Up Thursday inklusive.

Morgendliche Check-Ins mit dem Team, tägliche commitments, remote Teamworkshops, digitale gemeinsame Kaffeepausen bis hin zur ersten (legendären) otago Online-Weihnachtsfeier – wir haben darauf geachtet, trotz Homeoffice viel im persönlichen Kontakt zu bleiben.

Dass das Teamwork in dieser herausfordernden Zeit so gut funktioniert hat, lag nicht zuletzt daran, dass das Team otago schon vor dem ersten Lockdown stark zusammengehalten hat.

 

 

Beratung remote – Effizienz und persönlicher Kontakt

Auch in der KundInnenbetreuung haben wir auf Beratung „remote“ gesetzt – und hier konnten wir feststellen, dass wir auch in dem Bereich unsere Effizienz sogar erhöhen konnten. Von Beginn des ersten Lockdowns an haben wir auch hier auf unmittelbaren, persönlichen Kontakt gesetzt und Lösungen für die (neuen) Herausforderungen unserer KundInnen gefunden.

Workshops remote über Zoom, Hangouts, Teams & Co. sind für uns inzwischen zur Sebstverständlichkeit geworden. Nichtsdestotrotz freuen wir uns darauf, unsere AnsprechparterInnen 2021 wieder persönlich treffen zu können.

 

 

Kostenloser SEO-Check für österreichische Unternehmen

Als unmittelbare Reaktion auf den Lockdown haben wir den kostenlosen SEO-Check als Unterstützung für österreichichische UnternehmerInnen gestartet.

Um sinkende Umsätze aus dem stationären Handel so gut wie möglich auszugleichen, ist online aktuell die einzige Chance. Der internationale Mitbewerb ist weiterhin in Google sichtbar – das ändert sich auch durch die Krise nicht.

Mit dem SEO-Check helfen wir Unternehmen, die heuer besonders kämpfen müssen, dabei, die Chance jetzt zu nutzen und den Fokus schnell und effizient auf online zu verlagern.

Der Fokus liegt klar auf dem maximalen Impact und auf unmittelbar umsetzbaren Maßnahmen, die Umsatz generieren sollen

 

 

Neue Schwerpunkte im Leistungsportfolio

Linda Dreier verstärkt das Team seit Oktober im Bereich Programmatic Advertising und arbeitet bereits an ihren ersten eigenen Kampagnen.

Unser Social Media Expertin Elisabeth Schlagenhaufen ist seit heuer Facebook Certified Digital Marketing Associate – und hat damit ihre Expertise im Bereich Facebook Marketing noch einmal offiziell bestätigt bekommen.

Zahlreiche Kunden haben sich heuer außerdem für eine laufende Betreuung im Facebook und LinkedIn Marketing mit otago entschieden. Ebenso durften wir viele Social Media Marketing Workshops – hauptsächlich remote – abhalten und so das Wissen in die Unternehmen unserer KundInnen tragen.

 

„Mit dem gelungenen Social Media Workshop von otago konnten wir als einer der größten Holzhändler in Europa einerseits unsere bisherige Strategie mit den ExpertInnen der Agentur abgleichen und zugleich einige neue Perspektiven im Social Media Marketing für uns mitnehmen. Zielgerichtete Fragestellungen für einen optimal ausgerichteten Wissenstransfer zu Beginn, und die Bearbeitung offener Themen nach dem Workshop überzeugten uns nachhaltig, dass otago mit viel Herz und Expertise ein Partner für die Zukunft ist.“

Marco Karnthaler, Leiter Marketing, JAF-Gruppe (J. u. A. Frischeis GmbH)

 

 

E-Commerce Studien DiVi & Trendreport

Wie schon 2017 haben wir heuer im otago Trendreport 2020 das Online-Shoppingverhalten der ÖsterreicherInnen und Österreicher erhoben. Die repräsentative Studie gibt einerseits Einblicke in das digitale Konsumverhalten, hat aber auch viele Inputs über die Wahrnehmung von Onlinewerbung, geändertes Kaufverhalten während der Corona-Zeit und die Nutzung von Suchmaschinen allgemein und in der Produktrecherche geliefert.

 

 

Gemeinsam mit dem Handelsverband haben wir wiederholt unser Studienprojekt DiVi 2020 – Digital Visibility Report umgesetzt. Die die größte Studie zur Suchmaschinen-Sichtbarkeit im österreichischen Einzelhandel analysiert 50.000 Keywords anhand rund 1 Mio. Datensätzen und zeigt die Top-Performer im österreichischen Onlinehandel.

 

 

 

Darauf freuen wir uns 2021

Nach diesem aufregenden Jahr für uns als Online Marketing Agentur bleiben wir gespannt, was 2021 für uns bereithält.

Eins steht fest: den persönliche Kontakt mit unseren KundInnen halten wir ebenso hoch wie die hohe Betreuungsqualität. Das Streben danach, uns weiterzuentwickeln und in dem, was wir tun, besser zu werden, wird uns weiterhin leiten.

Das bedeutet für uns auch die laufende Auseinandersetzung mit und Optimierung unserer Angebote und der Zusammenarbeit. Ein starkes, motiviertes Team ist dabei ein Schlüssel zum Erfolg – und wird es auch im kommenden Jahr bleiben.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und neue Herausforderungen 2021 – und: bleiben wir in Kontakt!

 

Neugierig aufs Team otago?
Wir erzählen Ihnen gerne mehr.

Valentina Hornek, HR
+ 43 1 996 21 05 70
valentina.hornek@otago.at




Weitere Beiträge