Mit “Google Shopping” Produkte bewerben

Google Shopping ist ein effizientes Marketingtool, um Ihre Produkte in den Suchergebnissen gezielt zu bewerben. Google Shopping Anzeigen bringen Ihre Produkte direkt zu den Usern und führen zielgerichtet zum Kaufabschluss.


Sie möchten Ihre Produkte mit Google Shopping bewerben?
Wir betreuen Ihre Google Shopping Kampagne!

Kontaktieren Sie uns unter
office@otago.at oder
+43 1 996 210 50

Was Sie von uns erwarten können:
Google Shopping Beratung mit Otago


google-shopping-how-to_small

Die Vorteile von Google Shopping

Im Gegensatz zu klassischen AdWords-Anzeigen besteht die Google Shopping Produktanzeige aus

  • einem Bild,
  • einer Bezeichnung,
  • einer Preisinfo und
  • einer Anbieterinformation.

Dadurch erhalten Ihre Produkte mehr Aufmerksamkeit und bieten einen größeren Klickanreiz. Google spielt die Anzeigen aus, die für die Sucheingabe relevant sind – das führt zu einer höheren Klickrate und zu vermehrten Käufen.

Durch das Monitoring und die Auswertung Ihrer Kampagnen erhalten Sie außerdem wichtige Benchmarks für Ihre Branche und können Ihre Google Shopping Anzeigen laufend optimieren.

 

Wie funktioniert Google Shopping – Mit Produktanzeigen werben

Hat jemand ein Kaufbedürfnis oder braucht Informationen zu einem bestimmten Produkt, sucht er voraussichtlich gezielt in einer Suchmaschine danach. Google Shopping macht es möglich, genau im richtigen Moment – nämlich wenn jemand nach einem Produkt sucht – sichtbar zu sein.

Google Shopping Kampagnen werden über ein Google AdWords Konto verwaltet. Im sogenannten Merchant Center erstellen Sie individuelle Anzeigen für Ihre Produkte, können Sie in Produktkategorien sortieren, Kampagnen individuell auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden und die Budgets festlegen.

Die Shopping Anzeigen werden zumeist rechts neben dem Suchergebnis platziert. Es können maximal 8 Anzeigen angezeigt werden. Außerdem erscheint bei Produktsuchen meistens eine eigene Ergebnis-Kategorie oberhalb der Suchmaske (neben Bildern, Maps, etc.). In diesem Bereich sind Ihre Google Shopping Anzeigen noch umfassender, bei der Produktansicht werden alle Händler angezeigt, die das Produkt über Google Shopping bewerben.

Google Shopping Anzeigen neben dem Suchergebnis

Google Shopping Anzeigen neben dem Suchergebnis

 

Google Shopping Kategorieseite & Produktansicht

Google Shopping Kategorieseite & Produktansicht

 

Welche Produkte in Google Shopping beworben werden dürfen und welche allgemeinen Anforderungen es für Google Shopping gibt erfahren Sie in den Google Shopping Richtlinien.

 

Produktanzeigen erstellen – 4 Schritte zu Ihren Shopping Anzeigen

Um Ihre Produkte als Shopping Anzeigen platzieren zu können, sind mehrere Schritte notwendig:

  1. Einrichtung eines Merchant Center Kontos (wenn noch nicht vorhanden) + Verifizierung der zugehörigen Website
  2. Erstellung eines Datenfeeds mit Produktinformationen (Bild, Preis, Verfügbarkeit, Zustand usw.) aus dem Webshop
  3. Einreichung des Datenfeeds im Merchant Center Konto (nur einmalig notwendig)
  4. Einrichtung einer Shopping Kampagne in AdWords

Die Qualität Ihrer Anzeigen entscheidet mit, ob sie auch ausgespielt werden. Mindestens alle 30 Tage müssen an Google aktuelle Produktdaten gesendet werden, um die Datenqualität zu garantieren.

 

Was kostet Google Shopping?

Die Preise für Google Shopping funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip wie die Kosten für  Google AdWords. Als Händler können Sie aus unterschiedlichen Gebotsstrategien wählen und zum Beispiel pro Klick auf die Anzeige oder die Kosten pro Sale bezahlen. So können Sie Ihr Budget für Google Shopping flexibel gestalten und optimieren.


Was Sie von uns erwarten können – Google Shopping Beratung mit Otago

Wir bauen Ihre Google Shopping Kampagne von Anfang an auf und betreuen sie laufen.

Falls Sie noch kein AdWords Konto haben, erstellen wir für Sie einen Account.

Bei der Google Shopping Betreuung

  • unterstützen wir Sie bei der Erstellung des Datenfeeds
  • erstellen Ihre Google Shopping Anzeigen und
  • konzipieren Ihre Shopping-Kampagne
  • halten Ihre Anzeigen aktuell und
  • messen die Performance Ihrer Anzeigen

Durch laufendes Monitoring und Reports wissen Sie immer genau, wie Ihre Anzeigen performen und wie Ihr Google Shopping Budget eingesetzt ist. Wir halten Ihre Anzeigen am aktuellen Stand und optimieren Sie laufend, um Ihre Umsätze zu steigern.

Auch auf Facebook können Sie Ihre Produkte gezielt bewerben – ergänzen Sie Ihre Google Shopping Kampagnen mit Social Media Marketing und Facebook Remarketing.

 

Sie brauchen Google Shopping Beratung oder möchten eine Google Shopping Kampagne starten?
Otago Online Consulting hilft Ihnen, zielgerichtet und effektiv Shopping Anzeigen zu schalten. Wir beraten Sie gerne unverbindlich.

Kontaktieren Sie uns noch heute unter
office@otago.at oder
+43 1 996 210 50

 

 

Mehr zum Thema SEO & E-Commerce 

Suchmaschinenoptimierung für E-Commerce – Warum SEO-Maßnahmen für Online-Shops so wichtig sind

Google My Business optimieren – so holen Sie mehr aus Ihrem Brancheneintrag heraus

Merry Christmas Shopping: So nutzen Sie den Herbst für das Weihnachtsgeschäft

Was kostet Suchmaschinenoptimierung (SEO)

 

Share on Facebook

Comments are closed.

  • Otago Online erhielt im Rahmen der Dienstleistungsaktion 2013 für ein innovatives Projekt im Bereich Dienstleistungen eine Förderzusage der Wirtschaftsagentur Wien.
Otago Online Consulting