YouTube Werbung

Hätte es YouTube damals schon gegeben, hätte Rapunzel sich am Turm sicher die Zeit damit vertrieben.

Nutzen Sie die Aufmerksamkeit für Ihre Werbebotschaften.

Jetzt Termin vereinbaren

YouTube Marketing mit otago

Mit Werbung auf YouTube erreichen Sie rund 5,8 Millionen Menschen österreichweit. Weltweit nutzen rund 2 Milliarden Menschen die Videoplattform – sie ist nach Google die zweitgrößte Suchmaschine der Welt.

Menschen mit mit bewegten Bildern erreichen

hohe mobile Reichweite

gezieltes Targeting ohne Streuverluste

optimal für Branding-Kampagnen und zur Vorbereitung von Conversions

Werben Sie dort, wo die Aufmerksamkeit der Menschen schon ist.


Wie wir vorgehen

01

Briefing

Gemeinsam besprechen wir Ihre Zielgruppen, Ihr Budget und die passenden Werbeformen. Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um YouTube Marketing.

02

SetUp & Kampagne

Anhand hoher Qualitätsstandards setzen wir Ihr YouTube Kampagne auf, legen Zielgruppen und Budget fest und stellen sicher, dass die Anzeigen optimal performen.

03

Laufende Optimierung & Reporting

Wir messen Conversions laufend, optimieren Ihr Budget - und informieren Sie in Reports transparent über die Erfolge Ihrer YouTube Kampagnen.


Sie wollen auch mit Textanzeigen im Suchnetzwerk werben?

Wir kümmern uns um Ihre Google Ads Kamapgnen.

Google Ads Betreuung

Werbung wie die Faust auf’s Auge?

Starten Sie mit uns Ihre Programmatic Kamapagne.

Programmatic Advertising



Warum Werbung auf YouTube schalten – die Vorteile

Durch die hohe Reichweite der Videoplattform YouTube erreichen auch Sie Ihre Zielgruppe punktgenau. Alleine durch die mobile Nutzung erreicht YouTube mehr Nutzer zwischen 18 und 34 bzw. 18 und 49 Jahren als jedes Kabel-TV-Netzwerk der USA.*

Durch gutes Targeting erreichen Sie mit YouTube Werbung Ihre potenziellen Kunden punktgenau und vermeiden Streuverluste. Gleichzeitig eignen sich YouTube Ads optimal für Branding-Kampagnen und zur Steigerung der Bekanntheit von Produkten und Angeboten.

 

Wichtige Werbeformen auf YouTube

  • Videoanzeigen (True-View In-Stream, True-View Video Discovery, Bumper Ads)
    Textanzeigen oder sogenannten Text- Overlays (Vorteil: geringe Klickpreise, Nachteil: geringere Klickrate)
    Displayanzeigen (Klassische Bannerwerbung)

 

Werbeformen auf YouTube – im Detail

Videoanzeigen

True-View In-Stream: Die Anzeigen (Videos des Werbetreibenden) werden direkt während der Wiedergabe von YouTube Videos gezeigt. Die Anzeigen erscheinen am Anfang, in der Mitte oder am Ende eines Videos. User haben die Möglichkeit, die Anzeigen nach 5 Sekunden zu überspringen (Skip). Der Werbetreibende zahlt nur, wenn der User die Werbung mindestens 30 Sekunden oder bis zum Ende des Videos angeschaut hat.

True-View Video Discovery: Die Anzeigen werden auf den Wiedergabeseiten (direkt neben laufenden YouTube Videos), im Suchergebnis von YouTube oder auf anderen Partnerwebseiten (Displaynetzwerk) platziert.

In-Stream Anzeigen: Diese Anzeigen können im Gegensatz zu True-View Anzeigen nicht übersprungen werden. Die Werbevideos dürfen maximal 15 Sekunden dauern und dürfen nur bei Videos mit einer Mindestdauer von 10 Minuten geschaltet werden. Sie werden ebenso wie die True-View Anzeigen am Anfang, in der Mitte und am Ende der Videos ausgeliefert.

Bumper Ads: Diese Anzeigen sind sehr kurz (max. 6 Sekunden) und können nicht übersprungen werden. Bumper Ads eignen sich hervorragend um die Bekanntheit eines Unternehmens zu steigern. Sie wirken besonders gut, wenn sie mit anderen TrueView Videoformaten kombiniert werden. Außerdem eignen sie sich aufgrund des kompakten Formats, auch außerordentlich gut für Mobile Endgeräte (z.B. Smartphones).
Die Anzeigen können auf Standgeräten (PC) und auf mobilen Geräten (Handy, Tablet) gleichermaßen abgespielt werden.

 

Displayanzeigen oder Bannerwerbung auf YouTube

Diese Werbeformen werden grundsätzlich auf allen YouTube Seiten ausgespielt, mit Ausnahme der Startseite. Die Banner sollten ein Format von 300 x 250 Pixel haben. Falls sie animiert sind, darf die Animationsdauer max. 30 Sekunden betragen (Ton ist nicht möglich). Die Banner führen die User direkt auf Webseiten, YouTube Kanäle oder bestimmte Videos des Werbetreibenden.

 

Textanzeigen auf YouTube

Die Textanzeigen, die auf YouTube geschaltet werden können, nennt man Text-Overlays. Hierbei handelt es sich prinzipiell um ganz normale AdWords Textanzeigen, die im unteren Bereich der YouTube Videos eingeblendet werden und anklickbar sind.

 

Weiters gibt es auf YouTube Werbeformen wie Video-Masthead Anzeigen (Startseite von YouTube), In-Video Overlays (Bild Overlays in Videos) und Live-Streaming Anzeigen.

Sie wollen mehr über YouTube Marketing erfahren? 

Wir erzählen Ihnen gern davon.

Kontaktieren Sie uns unter office@otago.at oder +43 1 996 210 50