Der neue otago Community Newsletter - jetzt anmelden!

Datenschutz

DATENSCHUTZMITTEILUNG ZUR DATENVERARBEITUNG AUF DER WEBSITE DER

Otago Online Consulting GmbH

Mariahilfer Straße 99
1060 Wien

Tel: +43 1 996 210 50
Fax: +43 1 996 210 599
office@otago.at

FN 408541 x
UID: ATU68381814

(im Folgenden „Wir“ oder der „Verantwortliche“)


Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihrem Interesse an unserem Unternehmen. Die folgende Beschreibung klärt Sie über die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit dieser Website sowie Ihre Rechte als betroffene Person auf.

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie der bürgerliche Name, die Anschrift, die Telefonnummer und das Geburtsdatum.

Wir, als datenschutzrechtliche Verantwortliche, nehmen den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sehr ernst und erheben diese Daten im hier dargestellten Umfang. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie den einschlägigen Gesetzen der Republik Österreich.

Zur Verarbeitung der Daten bedienen wir uns der unten angeführten Unternehmen als Dienstleister. Wir und diese Dienstleister verarbeiten die Daten mit Hilfe von Cookies im Rahmen und im Ausmaß wie unten im Punkt „Nutzung von Cookies“ angeführt.

Die genaue Auflistung über die jeweils mit welchem Dienstleister bzw. Cookie wir und diese Unternehmen Ihre Daten verarbeiten, finden sie bei der Beschreibung des jeweiligen Dienstes unten unter Punkt „Nutzung von Cookies“.

Sie können unsere Internetseite grundsätzlich ohne Angabe von Daten über technisch notwendige Daten hinaus besuchen. Pseudonymisierte Nutzungsdaten werden nicht mit den Daten des Trägers des Pseudonyms zusammengeführt. Eine Erstellung von pseudonymen Nutzungsprofilen findet nicht statt.

 

Zweck der Verarbeitung technisch notwendiger Daten:

Zu folgenden Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten:

1. Erstellung von Nutzungsstatistiken

2. Weiterentwicklung und Verbesserung der Website

3. Schutz der Website vor Angriffen

4. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Beantwortung Ihrer Anfragen (Mail Formular auf der Website, E-mail)

 

Übersendung Ihrer Kontaktdaten über E-Mail oder Web-Formular:

Wenn Sie per Formular auf unserer Webseite oder per E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden wir nur Ihre von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (also allenfalls Name, Anschrift, Kontaktdaten) verarbeiten. Diese Daten werden wir in unserem CRM-Modul, welches von der Zoho Corporation GmbH, Trinkausstr. 7, 40213 Düsseldorf, Deutschland betrieben wird, überführen. Mit dieser Gesellschaft haben wir eine Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung zur sicheren und Datenschutz-konformen Verarbeitung Ihrer Daten getroffen. Die entsprechenden Daten werden in unserem CRM-Modul für die Vertrags- und Kontaktabwicklung mit Ihnen gespeichert und verarbeitet. Diese Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet bzw. zur allfälligen Vertragsabwicklung.
Daten, die wir für eine Vertragsabwicklung mit Ihnen benötigen bzw. so von Ihnen erhoben oder uns mitgeteilt werden, löschen wir auf Anfrage bzw. nach Beendigung der Vertragsbeziehung nach 7 Jahren (gesetzliche Mindestaufbewahrungspflicht).
Die Rechtsgrundlage unserer Verarbeitungstätigkeit ergibt sich daher insgesamt aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b bzw. f DSGVO.Weitere Datenverarbeitung auf unserer Website und Cookies
Wenn Sie uns Ihre Zustimmung dazu erteilen, verarbeiten wir pseudonymisierte Daten über Cookies (siehe dazu unten unter dem Punkt „Nutzung von Cookies“) wie etwa

– Webanalysedaten
– pseudonyme Nutzungsprofile (Cookie ID, Ad ID etc.)
– Websites, die Sie über unsere Website aufrufen

diese Daten verarbeiten wir zu folgenden Zwecken:

Auswertung Ihres Nutzerverhaltens und zur Unterbreitung von Werbeangeboten
Die Speicherdauer richtet sich nach den Angaben zu den einzelnen Diensten / Cookies unten im Punkt „Nutzung von Cookies“.
Die Rechtsgrundlage unserer Verarbeitungstätigkeit ergibt sich hierbei ausschließlich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (Ihrer Zustimmung).

Übermittlung Ihrer Daten

Ihre folgenden Daten (siehe unten Punkt „Nutzung von Cookies“), zu deren Nutzung Sie uns die Zustimmung erteilt haben, werden von uns zur Auswertung des Nutzer:innenverhaltens, um unsere Leistungen für Sie laufend zu optimieren und zu verbessern, sowie zur Unterbreitung von Werbeangeboten mit ausgewählten Werbepartnern, verwendet und sicher verwahrt im unten dargelegten Ausmaß an Dritte weitergegeben.

Diese Unternehmen dürfen Ihre Daten nur in unserem Auftrag /zu den selben Zwecken verarbeiten und sind uns gegenüber vertraglich zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz verpflichtet.

Im Falle einer gesetzlichen Vorschrift, einer behördlichen Anordnung oder eines amtlichen Ermittlungsverfahrens können wir allenfalls gesetzlich dazu verpflichtet sein, die jeweiligen Daten einer staatlichen Organisation / Behörde zur Verfügung zu stellen.

Zu den oben genannten Zwecken werden wir auf der Grundlage ihrer Zustimmung Ihre Daten an die nachstehenden Unternehmen zur Weiterverarbeitung weitergeben bzw. verarbeiten diese Unternehmen die Daten selbst aus unserer Website heraus:

Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (ES BESTEHT DIE MÖGLICHKEIT DER ÜBERMITTLUNG AN DRITTSTAATEN – siehe dazu unten im Punkt „Google“.)

Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (ES BESTEHT DIE MÖGLICHKEIT DER ÜBERMITTLUNG AN DRITTSTAATEN – siehe dazu unten im Punkt „Facebook“.)

Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA. (ES BESTEHT DIE MÖGLICHKEIT DER ÜBERMITTLUNG AN DRITTSTAATEN – siehe dazu unten im Punkt „MailClimp“.)

Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 Munich, Germany

Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18 D18 P521, Ireland
(ES BESTEHT DIE MÖGLICHKEIT DER ÜBERMITTLUNG AN DRITTSTAATEN – siehe dazu unten im Punkt „Microsoft Clarity“.)

Liidio Oy / Leadfeeder, Mikonkatu 17 C Helsinki, Finland

LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland

 

NUTZUNG VON COOKIES (Allgemeines)

Auf dieser Website werden sogenannte Cookies verwendet. Bei Cookies handelt es sich um kleine Text-Dateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden können, wenn Sie eine Website besuchen. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Sie können z.B. verwendet werden, um Ihnen die Navigation auf einer Website zu erleichtern, es Ihnen zu ermöglichen, eine Website dort weiter zu verwenden, wo Sie sie verlassen haben und/oder Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, wenn Sie die Website wieder besuchen. Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern. Wir setzen Cookies ein, um Ihnen einen gesteigerten Benutzerkomfort zu bieten.
Der Vorgang des Ablegens einer Cookie-Datei wird auch ‘ein Cookie setzen’ genannt. Sie können Ihren Browser selbst nach Ihren Wünschen so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich akzeptieren oder grundsätzlich ausschließen.
Es gibt Session-Cookies und dauerhafte Cookies. Session-Cookies werden automatisch gelöscht, sobald Sie die Website verlassen. Dauerhafte Cookies hingegen bleiben auf Ihrem Computer, bis Sie sie manuell in Ihrem Browser löschen. Wir verwenden dauerhaften Cookies, um Sie wieder zu erkennen, wenn Sie unsere Website das nächste Mal besuchen.
Sie können Cookies blockieren oder löschen, wenn diese bereits auf Ihrem Computer gespeichert wurden. In der „Hilfe“-Funktion Ihres Browsers finden Sie mehr zur Cookie-Einstellung und Löschung.
Das Blockieren oder Löschen von Cookies könnte Ihre Online-Verfahren beeinträchtigen und die vollständige Nutzung der Website blockieren.


GOOGLE

Allgemeine Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten bei Google

Insoweit sich die hier getätigten Aussagen auf „Google“ beziehen ist hiermit als Empfänger bzw. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001 gemeint.
Nutzerbedingungen:

https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/

Übersicht zum Datenschutz: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de,

sowie die Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Google hat sich für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, bindenden unternehmerischen Regeln zum Datenschutz (BCR). bzw. europäischen Standardvertragsklauseln (SCC) gemäß Art 46 DSGVO zum Umgang mit personenbezogenen Daten aus der Europäischen Union unterworfen, wodurch der korrekte und sichere Datentransfer persönlicher Daten geregelt wird. Mehr Informationen dazu finden Sie auf https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/ sowie weiter unten in den Links zu den Informationen der einzelnen Google Dienste..

Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de.

Dennoch bestehen bei der Übermittlung von Daten an Drittstaaten insbesondere die USA Risiken im Bezug auf den Rechtsschutz betreffend Ihre Daten. Nähere Informationen finden sie unten im Punkt „Übermittlung von Daten in Drittstaaten“.

Wir ersuchen Sie um Ihre Einwilligung zu den Date Processing Terms for all Google Products (Datenverarbeitungsbestimmungen von Google für alle Google Produkte – DPAs) zur Nutzung von unseren hier aufgeführten Google Produkte. Die Richtlinien (DPAs sind hier abrufbar:

Google Data Processing Terms

Spezielle Informationen zum Google Tag Manager

Dies ist ein Tag-Management-System. Damit kann der Benutzer Messcodes und zugehörige Codefragmente, die zusammen als Tags bezeichnet werden, auf der Benutzerwebsite oder mobilen App aktualisieren.

Verarbeitendes Unternehmen:
Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Zweck der Daten
Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

Tag-Verwaltung
Genutzte Technologien
Pixel
Gesammelte Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

Aggregierte Daten über die Tag-Auslösung
Rechtliche Grundlage
Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung
Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden nach 14 Tagen Abruf gelöscht.
Datenempfänger
Alphabet Inc., Google LLC, Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens
Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer
Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Vereinigte Staaten von Amerika, Singapur, Taiwan, Chile

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen.

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen.

 

DoubleClick Floodlight

Dies ist ein Conversion- tracking -Dienst von Google.

Verarbeitendes Unternehmen
Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin D04 E5W5, Ireland

Zweck der Daten
Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

Analyse
Conversion Tracking
Marketing
Optimierung
Genutzte Technologien
Cookies
Pixel
Local Storage
Gesammelte Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

Klickpfad
Cookie ID
IP-Adresse
Eindeutige Kennung des Mobilgeräts
Anzahl der Besuche
Besuchte Seiten
Transaktionen
Nutzungsdaten
Rechtliche Grundlage
Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung
Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger
Alphabet Inc.
Google LLC
Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens
Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer
Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Vereinigte Staaten von Amerika, Singapur, Chile, Taiwan

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen.

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen.

Speicherinformation
Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.

Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 30 Tage

 

Google Optimize

Dies ist ein Dienst zur Webseitenoptimierung und -analyse. Es hilft Online-Vermarktern und Webmastern, die Konversionsraten der Besucher und die allgemeine Besucherzufriedenheit zu steigern, indem verschiedene Kombinationen von Website-Inhalten getestet werden. Damit kann der Nutzer A/B-Tests auf seiner Website durchführen. A/B-Tests ermöglichen es, verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten von Elementen einer Website gegeneinander auszuspielen.

Verarbeitendes Unternehmen
Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Zweck der Daten
Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

Optimierung
Verbesserung des Dienstes
Testing
Genutzte Technologien
Cookies
Gesammelte Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

Anonymisierte IP-Adresse
Nutzerverhalten
Browser-Typ
Browser-Version
Gerätebetriebssystem
Gerätetyp
URL
Besucherpfad auf der Webseite
Referrer URL
Geografischer Standort
Rechtliche Grundlage
Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung
Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger
Google LLC
Google Ireland Limited
Alphabet Inc
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens
Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer
Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Vereinigte Staaten von Amerika, Chile, Singapur, Taiwan

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen.

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen.

Speicherinformation
Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.

Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 2 Monate, 29 Tage

 

Google Analytics

Analytics verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage Ihrer Zustimmung (Art 6 Abs 1 lit a Datenschutz-Grundverordnung).
Die von Google-Analytics gewonnen Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse und die URLs der aufgerufenen Webseiten) können unter Umständen an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Wir speichern keine Ihrer Daten, die in Zusammenhang mit Google Analytics erhoben werden.

Diese Website verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP‑Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher vor der Übertragung an Google gekürzt/anonymisiert. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihren Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Wie oben beschreiben, können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Ihre Daten in Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Die Sicherheits- und Datenschutzgrundsätze von Google Analytics finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter https://www.google.at/intl/at/policies/.

Einsatz von Google Googleadservices / Google AdWords Conversion / Google Dynamic Remarketing:
Wir arbeiten im Bereich des “Online-Marketing” mit Google zusammen, um zu erkennen, ob ein Internetnutzer über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite aufmerksam geworden ist.

Die Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden ermöglichen eine Analyse der Benutzung der Website. Die Cookies für das sogenannte “Conversion-Tracking” werden gesetzt, wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken. Diese Cookies verlieren nach maximal 180 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.
Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Durch die Einbindung von AdWords erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.
Wie oben beschreiben, können Sie die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:

a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software,

b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).


FACEBOOK

Facebook Pixel, Custom Audience und Facebook Remarketing
Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund Ihrer Zustimmung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes and zu diesen Zwecken das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieb wird („Facebook“), eingesetzt.
Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Angebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen, sog. „Facebook-Ads“ zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir da das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern zu zeigen, für die es relevant sein könnte
Weitere Information zum Facebook-Cookie finden Sie unter https://www.facebook.com/policies/cookies/

Weitergabe an Drittländer
Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Vereinigte Staaten von Amerika

 

MailChimp

Diese Website nutzt die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern / Marketingmails. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern und Marketingmails organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs oder im Rahmen eines Kaufs auf unserer Website eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletter- und Marketingkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter- / Marketing-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können dem*der jeweiligen Newsletter- / Marketingmail-Empfänger:in zugeordnet werden. Sie dienen der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter / Marketingmails besser an die Interessen der Empfänger:innen anzupassen.
Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter / die Marketing-Mails abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletter- / Marketingnachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter / die Marketing-Mails auch durch ein E-Mail an community@otago.at abbestellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter / die Marketingsmails abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter / dem Bezug von Marketing-Mails gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters / der Marketingmails sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Weitergabe an Drittländer
Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Vereinigte Staaten von Amerika

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Usercentrics
Dies ist ein Zustimmungsverwaltungsdienst.
Verarbeitendes Unternehmen
Usercentrics GmbH
Sendlinger Str. 7, 80331 Munich, Germany
Zweck der Daten
Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.
Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen
Einwilligungsspeicherung
Genutzte Technologien
Cookies
Local Storage
Gesammelte Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

Browser-Informationen
Datum und Uhrzeit des Besuchs
Geräteinformationen
Geografischer Standort
Opt-in- und Opt-out-Daten
Request-URL der Webseite
Seitenpfad der Webseite
Rechtliche Grundlage
Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a oder f DSGVO
Ort der Verarbeitung
Europäische Union (Zustimmungsdatenbank befindet sich in Belgien)

Aufbewahrungsdauer
Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Einwilligungsdaten (Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang gespeichert. Die Daten werden dann sofort gelöscht oder auf Anfrage in Form eines Datenexports an die verantwortliche Person weitergegeben.
Datenempfänger
Usercentrics GmbH
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens
Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

datenschutz@usercentrics.com

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

 

Microsoft Clarity

Dies ist ein Analysetool, das Statistiken zur Website-Nutzung, Sitzungsaufzeichnung und Heatmaps bereitstellt.

Verarbeitendes Unternehmen
Microsoft Ireland Operations Limited

One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18 D18 P521, Ireland

Zweck der Daten
Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

Kundenverhaltensanalyse
Genutzte Technologien
Tracking-Code
Gesammelte Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

Browser-Informationen
Land
Geklickte Links
Mausbewegungen
Informationen über das Betriebssystem
Referrer URL
Nutzerverhalten
Klicks
Rechtliche Grundlage
Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung
Vereinigte Staaten von Amerika

Aufbewahrungsdauer
Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.
Datenempfänger
Microsoft Corporation
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens
Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://www.microsoft.com/en-GB/concern/privacy

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

 

Leadfeeder

Dies ist ein Marketing-Service. Dieser Service hilft dabei, Leads zu generieren, indem analysiert wird, welche Unternehmen Websites besucht haben.

Verarbeitendes Unternehmen
Liidio Oy / Leadfeeder

Mikonkatu 17 C Helsinki, Finland

Zweck der Daten
Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

Generieren von Leads
Genutzte Technologien
Cookies
Gesammelte Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

Datum und Uhrzeit des Besuchs
Geräteinformationen
Gerätebetriebssystem
Domain-Name
IP-Adresse
Referrer URL
Besuchte Websites
Browser-Informationen
Rechtliche Grundlage
Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung
Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger
Leadfeeder
Third-Party service providers
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens
Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

privacy@leadfeeder.com.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

Speicherinformation
Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.

Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 2 Jahre

 

LinkedIn Insight Tag

Dies ist ein Conversion- tracking und Retargeting-Dienst.

Verarbeitendes Unternehmen
LinkedIn Ireland Unlimited Company

Wilton Place, Dublin 2, Ireland

Zweck der Daten
Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

Marketing
Retargeting
Analyse
Genutzte Technologien
Cookies
Gesammelte Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

Geräteinformationen
IP-Adresse
Referrer URL
Zeitstempel
Browser-Informationen
Rechtliche Grundlage
Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung
Singapur, Vereinigte Staaten von Amerika, Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden nach 90 Tagen gelöscht.
Datenempfänger
LinkedIn Ireland Unlimited Company
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens
Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://www.linkedin.com/help/linkedin/ask/TSO-DPO

Weitergabe an Drittländer
Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Singapur, Vereinigte Staaten von Amerika

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen.

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen.

Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.

Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 6 Monate

 

Reddit Advertising

Verarbeitendes Unternehmen
Reddit, Inc.

548 Market St. #16093 San Francisco, California 94104, United States of America

Zweck der Daten
Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

Analyse
Marktforschung
Genutzte Technologien
Cookies
Gesammelte Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

Angesehene Werbeanzeigen
Rechtliche Grundlage
Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO
Ort der Verarbeitung
Vereinigte Staaten von Amerika

Aufbewahrungsdauer
Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für den Zweck, für den sie ursprünglich erhoben wurden, erforderlich ist.
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens
Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Reddit Ireland Limited, c/o Matheson, Attn: Reddit EU Data Inquiries, 70 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Ireland, eurepresentative@reddit.com

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

 

Unsere Kontaktdaten
Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie sich gerne an uns wenden:

Otago Online Consulting GmbH

Mariahilfer Straße 99
1060 Wien

Tel: +43 1 996 210 50
Fax: +43 1 996 210 599
office@otago.at

FN 408541 x
UID: ATU68381814

Ihre Rechte / Zuständige Datenschutzbehörde

Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie auf Richtigstellung oder gegebenenfalls Löschung Ihrer Daten. Wir werden Ihre Daten korrigieren, aktualisieren oder gegebenenfalls löschen. Senden Sie uns dazu bitte ebenfalls ein E-Mail an unsere oben angegebene E-Mail-Adresse.

Ferner haben Sie das Recht auf Widerruf der Zustimmung, auf Berichtigung der Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie auf Beschwerde bei der zuständigen Behörde: Österreichischen Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at), wenn Sie der Meinung sind, dass Sie in Ihren Rechten mit Bezug auf den Datenschutz verletzt sind.

Zuletzt aktualisiert am 10.06.2022