Pagespeed der Top 250 Unternehmen aus Oberösterreich 2020

Studie zur Seitengeschwindigkeit

Pagespeed der Top 250 Unternehmen aus Oberösterreich 2020
Studie zur Seitengeschwindigkeit

 

26.01.2021 | Wie schon in den letzten Jahren hat otago auch 2020 wieder den Pagespeed der Top 250 Unternehmen aus Oberösterreich unter die Lupe genommen.


 

Download

otago I Studie 2020 Seitengeschwindigkeit der Top 250 Unternehmen Oberösterreichs (PDF)

 


 

Methodik

Für diese Studie wurden die URLs der Top 250 Unternehmen aus Oberösterreich 2020 mittels des von Google öffentlich zur Verfügung gestellten Analysetools „PageSpeed Insights“ hinsichtlich der Parameter „mobile Seitengeschwindigkeit“ und „Seitengeschwindigkeit der Desktopversion“ verglichen.

„PageSpeed Insights“ wertet die Ergebnisse nach einem Punktesystem in drei Kategorien aus: Grün, Gelb und Rot. Im grünen Bereich landen nur Top-Performer, die im Gesamtscore auf mindestens 90 von 100 Punkten kommen. Als mittelmäßig bis gut können Ergebnisse im gelben Bereich qualifiziert werden (50-89 Punkte). Wer im roten Bereich liegt, erfüllt nicht einmal ein Mindestmaß und erreicht somit keine 50 Punkte.

 

Ergebnisse

Wie auch schon bei den Ergebnissen 2018 und 2019 ist auch 2020 Luft nach oben.

Bei den mobilen Websites haben sich die Resultate im grünen Bereich im Vergleich zum Vorjahr von 13% auf 6% verschlechtert. Dies liegt auch daran, dass Google hier wesentlich strenger bewertet. Über 90 Punkte erreichen lediglich 14 mobile Websites.

Deutlich höher sind jedoch die Zahlen im gelben und im roten Bereich. 34% bilden das Mittelfeld, diese mobilen Websites erreichen zwischen 50 und 89 Punkten. Im roten Bereich liegen 60% der mobilen Websites, also die Mehrheit der Seiten. Diese sind jene Seiten, welche einen Pagespeed-Score von unter 50 Punkten erreichen.

Besser sieht es bei den Desktopversionen im grünen Bereich aus: hier erreichen 20% der Websites mindestens 90 Punkte. Im Vergleich zum Vorjahr hingegen ist auch dieses Ergebnis nicht herausragend. 2019 waren 54% der Websites im grünen Bereich. Somit verschiebt sich auch das Mittelfeld: Im gelben Bereich liegen aktuell 68% der getesteten Seiten. 2019 hingegen bildeten 40% das Mittelfeld. Der rote Bereich ist bei der Desktopversion wesentlich geringer als bei den mobilen Websites. Nur 12% erreichen weniger als 50 Punkte, was 31 Websites entspricht.

 

Mobile Seitengeschwindigkeit

Mobile Seitengeschwindigkeit Top 250 Oberoesterreich 2020
Um eine optimale Seitengeschwindigkeit zu erreichen, müssen mobile Seiten den ohne zu Scrollen sichtbaren Inhalt innerhalb kürzester Zeit bereitstellen.
Die Top-Performer mit 96 bzw. 97 erreichten Punkten sind 2020 die Lenzing Plastics GmbH & Co KG und die Vivatis Holding AG.

 

Desktop Seitengeschwindigkeit

Desktop Seitengeschwindigkeit Top 250 Oberoesterreich 2020

Die Erfahrung zeigt, dass eine hohe Website-Geschwindigkeit die Absprungraten wesentlich senkt und die Anzahl der Seitenaufrufe während eines Seitenbesuches steigen lässt.

Die Top-Performer mit 100 erreichten Punkten sind 2020 Vivatis Holding AG, Trodat Trotec Holding GmbH und Transdanubia Holding.

 

Pro-Tipp von Jan Königstätter

Google hat für Mai 2021 angekündigt, die Nutzerfreundlichkeit von Seiten noch stärker in der Reihung der Ergebnisse zu berücksichtigen. Die Seitengeschwindigkeit spielt dabei eine wesentliche Rolle. Aber die Verbesserungen kommen ja letztlich allen Seitenbesucher zugute – jedes Unternehmen sollte hier also motiviert sein, Verbesserungen zu machen.

Zum Blogbeitrag: Fit für Mobile First Indexing – so wird Ihre Website mobile friendly

Search signals for page experience

 

 

Seitenbesucher erwarten sich heute mobil einfach nutzbare Websites: Viele Menschen suchen unterwegs (am Weg in die Arbeit, in der Freizeit, in Pausen) auf mobilen Endgeräten nach Informationen, wie auch der otago Trendreport 2020 wieder gezeigt hat. Besonders hervorzuheben ist dabei, dass Kaufentscheidungen aufgrund mobiler Vorrecherche getroffen werden. Unternehmen, die auf dieses Nutzerverhaltens nicht reagieren, verpassen so die Chance auf potenziellen Kundenkontakt.