5 Tipps – Optimieren Sie die Nutzerfreundlichkeit Ihrer mobilen Website

Die Konkurrenz ist nur einen Klick entfernt – Behalten Sie User auf der Website

Als Besucher einer Website haben Sie meistens ein klares Ziel: sie möchten Informationen finden, eine Bestellung machen, Produkte vergleichen usw. Dies sollte möglichst unkompliziert und rasch gehen – funktioniert das nicht, ist der nächste Anbieter bzw. die nächste Website nur wenige Klicks entfernt.

Da viele Menschen unterwegs surfen, recherchieren und auch einkaufen, sollte eine mobil gut nutzbare Version der Website selbstverständlich sein. Diese entscheidet oft darüber, ob ein User überhaupt auf der Seite bleibt oder sie gleich wieder verlässt.

Responsive Design oder eine mobile Websiteversion machen es den Menschen einfach, Ihre Seite unterwegs aufzurufen. Auch wenn zum Beispiel viel über Notebooks und Desktop-PCs eingekauft wird, recherchieren viele unterwegs und suchen nach Produktinformationen.

Betreiben Sie selbst eine Website, sollten Sie sich deshalb in die Besucher Ihrer Seite – und damit auch in Ihre potenziellen Kunden – hineinversetzen. Ist Ihre Seite für die Besucher ansprechend gestaltet? Sind die „Wege“, die bis zum Abschluss zurückgelegt werden müssen, klar? Ist ihre Seite „nutzerfreundlich“?

Da die Nutzerfreundlichkeit oder Usability einer Website von unterschiedlichen Faktoren beeinflusst wird, haben wir ein paar Tipps zur Verbesserung der mobilen Nutzerfreundlichkeit für Sie:

 

Ladezeiten verkürzen

Komprimieren Sie Bilder auf Ihrer Seite und optimieren Sie die Servereinstellungen – und verkürzen Sie so die Ladezeiten. Für viele Menschen ist eine zu lange Ladezeit der Grund, die Seite sofort zu verlassen. Gerade, wenn der User die Seite über ein Smartphone besucht, ist eine schnelle Ladezeit essenziell!

 

Bedürfnisse mobiler Besucher kennen

Mit einer mobilen Version Ihrer Seite oder einem responsive Design erleichtern Sie das Surfen am Smartphone. Finden Sie heraus, was Besucher auf Ihrer Website tun – und gestalten Sie sie dementsprechend. Platzieren Sie calls to action gezielt und führen Sie Seitenbesucher durch Ihre Inhalte. Machen Sie es Ihren Besuchern einfach, Ihre Inhalte zu finden – zum Beispiel durch ein aussagekräftiges, nicht überladenes Menü, einfache Navigation und interne Verlinkungen zu weiterführenden Inhalten. Machen Sie auch Ihre Kontaktdetails gut sichtbar und Telefonnummern direkt über das Smartphone anwählbar.

 

Zielaktion definieren

Welche Aktion sollen die Besucher primär auf Ihrer Seite durchführen? Einen Termin vereinbaren, ein Produkt oder einen Newsletter bestellen, die Inhalte teilen? Je schneller es geht, sich  zu dieser Aktion „durchzuklicken“, umso besser die Nutzererfahrung.

Definieren Sie deshalb, welche Aktion die jeweilige Landingpage zum Ziel hat, holen Sie die Besucher ab und führen Sie sie mit Call to Action und wenigen Zwischenschritten zum Ziel.

 

Zwischenschritte reduzieren

Je länger bzw. je mehr Klicks Besucher brauchen, um Informationen zu finden, umso schlechter wird die Usererfahrung. Gestalten sie den (mobilen) Weg zur Zielaktion Ihrer Seite so unkompliziert wie möglich. Ein neuer Kunde liegt oft nur einen Klick entfernt!

Sehen Sie sich an, an welchem Punkt die meisten Besucher Ihre Seite wieder verlassen und überlegen Sie, wie Sie die Absprungrate hier verbessern können.

Ist es zum Beispiel umständlich, die Zahlungsdaten einzugeben? Verspricht der Seitentitel etwas anderes, als dann wirklich auf der Seite steht? Haben Sie zwar ansprechende Bilder, aber keine hilfreichen Informationen auf der Landingpage? Soll man einen Termin vereinbaren – aber die Kontaktdaten sind nur umständlich zu finden? Machen Sie es Ihren mobilen Besuchern einfach, ihr Ziel zu erreichen!

 

Funktionen reduzieren

Analysieren Sie, welche Funktionen Ihrer mobilen Website wirklich von Besuchern genutzt werden – und reduzieren Sie ungenutzte Features. Das erhöht die Geschwindigkeit und hebt die essenziellen Informationen hervor.

 

* Zusatztipp *

schaffen Sie sich einen Überblick über die Usability Ihrer Seite unter https://testmysite.thinkwithgoogle.com/

 

 

Share on Facebook

Comments are closed.

  • Otago Online erhielt im Rahmen der Dienstleistungsaktion 2013 für ein innovatives Projekt im Bereich Dienstleistungen eine Förderzusage der Wirtschaftsagentur Wien.
Otago Online Consulting